Zellhofer macht den Sportdirektor in Altach

16. Dezember 2012, 13:04
8 Postings

Früherer Rapid- und Austria-Trainer soll Vorarlberger in die Bundesliga führen - Engl neuer Clubpräsident

Altach - Georg Zellhofer (52) wird mit Jahreswechsel neuer Sportdirektor beim Fußball-Zweitligisten SCR Altach. Der frühere Rapid- und Austria-Trainer soll mit den Vorarlbergern in der kommenden Saison einen neuen Anlauf in Richtung Aufstieg in die höchste Spielklasse unternehmen. Das gaben die Altacher am Sonntag nach einer zweitägigen Klausur von Vorstand und Aufstiegsrat bekannt.

Seit der Trennung von Walter Hörmann im Sommer 2010 war der Posten des Sportdirektors in Altach nicht mehr besetzt. Zellhofer war bereits im Frühjahr 2009 im "Ländle" tätig, konnte den Bundesliga-Abstieg der Altacher als Trainer aber nicht mehr verhindern. Derzeit liegen die Rheindörfler unter Chefcoach Rainer Scharinger in der Erste Liga auf dem vierten Tabellenplatz. 15 Punkte fehlen bereits auf Spitzenreiter Austria Lustenau.

Der SCRA ordnete auch seine Clubführung neu. Johannes Engl wechselt aus dem Aufsichtsrat als Präsident an die Spitze eines neuen, vergrößerten Vorstandes. Der bisherige Obmann Bruno Simma will sein Amt bei einer außerordentlichen Generalversammlung vermutlich Ende Jänner an Engl übergeben. (APA, 16.12.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Georg Zellhofer meldet sich zurück.

Share if you care.