Update: Google+ App mit Low-Bandwidth-Hangouts

15. Dezember 2012, 15:18
4 Postings

Zahlreiche Verbesserungen für iOS- und Android-Version

Rechtzeitig vor den Festtagen hat Google seiner App für das Social Network Google+ noch ein Update spendiert. Das Programm wurde an verschiedenen Stellen verbessert und erweitert.

Insgesamt 24 Verbesserungen finden sich in der neuen Version 3.3 (für Android) und 4.0 (für iOS), wie Entwicklungs-Vizepräsident Dave Besbris am Blog des Projektes dokumentiert. Insbesondere in Sachen Fotos hat sich einiges getan.

Bilder-Backup und Photo Spheres

Hochgeladene Bilder können auf Android nun in voller Größe gesichert werden. Dafür stehen bis zu fünf Gigabyte an kostenlosem Speicherplatz auf Google Drive bereit. Zuvor war es nur möglich, Bilder mit einer maximalen Länge oder Breite von 2048 Pixel zu sichern (in dieser Größe dafür in unlimitierter Menge).

Im Stream tauchen nun auch Photo Spheres auf. Um diese selbst zu erstellen wird nach wie vor ein Android-Gerät mit der Version 4.2 des Betriebssystems benötigt, angesehen werden können die 360-Grad-Aufnahmen nun aber auch auf Android 2.2 "Froyo" und höher.

Auf iOS kann man nun inline durch Fotoalben per Wischbewegung "swipen". Per Antippen werden Fotos im Vollbildmodus angezeigt.

Duplizierbare Events

Wichtig für Weihnachten und Neujahr: Für Events lassen sich nun Einladungen an bestimmte Gäste verschicken, inklusive Rückmeldung, ob diese geöffnet wurden. Gäste können nun eintragen, wie viele Personen sie zusätzlich zur Veranstaltung mitbringen. Wer mehrere, ähnliche Events veranstaltet, kann bestehende duplizieren und damit alle wesentlichen Details übernehmen.

Hangouts mit 150 kb/s

Neues gibt es auch für die Hangout-Videokonferenzen. An diesen sollen künftig auch User mit geringer Internetbandbreite ohne Probleme teilnehmen können. Das Limit dafür liegt bei 150 kb/s.

iOS-User verfügen nun über umgestaltete Conversation Cards. Auf Android stehen nun animierte GIF-Emoticons zur Verfügung und Google Now erinnert künftig an Geburtstage von Google+-Kontakten. Außerdem gibt es nun ein Widget für den Sperrbildschirm.

Google+ kann kostenlos im Play Store und bei iTunes heruntergeladen werden.

  • Google+ steht in neuen Versionen für Android und iOS bereit.
    foto: google

    Google+ steht in neuen Versionen für Android und iOS bereit.

Share if you care.