Nokia Lumia 820 und 920 kommen nach Österreich

14. Dezember 2012, 14:15
  • Das Lumia 920 kann drahtlos aufgeladen werden.
    foto: nokia

    Das Lumia 920 kann drahtlos aufgeladen werden.

Lumia 820 in Kürze, Lumia 920 ab Mitte Jänner exklusiv bei A1 - UVP: 499 bzw. 659 Euro

Lange war unklar wann Nokias neue Windows Phone 8 Smartphones auch nach Österreich kommen, nun schafft das Unternehmen Klarheit in dieser Hinsicht. Wie der Mobiltelefonhersteller in einer Presseausendung verkündet, sollen sowohl Lumia 820 als auch 920 schon bald hierzulande erhältlich sein.

Ab Jänner

So soll das aktuelle "Flagschiff" des Unternehmens, das Lumia 920, ab dem 10. Jänner ausgeliefert werden. Als exklusiven Vertriebspartner hat man A1 auserkoren, andere Netzanbieter bekommen das Lumia 920 hingegen vorerst nicht. Dafür wird es das Gerät auch im "ausgewählten Fachhandel" geben, dort dann zu einem unverbindlichen Richtpreis von 659 Euro.

Einschätzung

Im WebStandard-Test konnte das Lumia 920 durchaus gefallen. In Summe sei es das aktuell beste Windows-Phone-8-Smartphone, das noch dazu mit einer herausragenden Kamera aufwarten kann.

Lumia 820

Sogar noch früher wird es den kleineren Bruder, das Lumia 820 geben. Dieses soll ab dem 17. Dezember zu einem Preis von 499 Euro über den Fachhandel verkauft werden. Ab Anfäng Jänner soll es dann zudem bei Orange erhältlich sein. (red, derStandard.at, 14.12.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 81
1 2 3
Verlockend wär das 920 schon..

Verlockend, speziell mit dem aktuellen Update - die Kamera ist jetzt bei viel Licht noch besser.

Da mein Trophy Hardwareprobleme hat, muss ich derzeit mit einem Nexus-Ersatzhandy vorlieb nehmen und wurde damit in die Steinzeit der Handybedienung zurückgeworfen. Im Jänner kommt ein 920er ins Haus.

Das Preis/Leistungsverhältnis der Lumia Geräte

passt einfach nicht.

Und das App Angebot ist (und bleibt offensichtlich) unter Windows Phone erbärmlich.

Würde Nokia zumindest ein oder mehrere alternative Betriebssysteme (inklusive garantierten Updates) UNTERSTÜTZEN,
dann wäre ein Kauf (wegen der Hardware) aber durchaus überlegenswert:
MeeGo/Tizen
WebOS
Android
Firefox OS

Fixiert auf Windows Phone sind die hardwaremäßig an sich guten Nokia-Geräte leider völlig uninteressant.

Die Anzahl der Apps bei den genannten OS, ausgenommen Android, ist noch wesentlich geringer als bei WP.

Das Erwachen

Für Windows Phone wird im Jänner recht bitter sein. Die globalen Webstatistiken zeigen, dass es sich schleppend verkauft. In wichtigen Märkten wie den USA geht der Marktanteil weiter zurück.

Und ich sage Ihnen tot geglaubte leben länger.
Nokia und WP8 wird dem Markt gut tun.
Mir gefällt das Teil ausgesprochen gut und werde mich beim nächsten Smartphone Kauf von Android verabschieden. Nicht weil ich etwas gegen Android hätte, nein weil ich mal etwas anderes versuchen möchte.

Nachfrage überschätzt

Die dt. Telekom, China Mobile vertreiben zukünftig das Modell Lumia 920. In Österreich wird es demnächst bei A1 erhältlich sein.

Wenn sich das Lumia 920 eher unterdurchschnittlich verkauft - wie ich nach wie vor glaube, dann wäre das der größte Fake/Schwindel der letzten Jahre. Ich persönlich hielt und halte den Hype um Lumia-Telefone, speziell für das Lumia 920, für weit überschätzt.

Kann dieses Handy nur zum Kauf empfehlen.

Ist eine wirklich runde, schlüssige, flüssige und feine Sache.

Nokia hats hier alles richtig gemacht.

Bin auch bisher sehr zufrieden. Bei Windows Phone fehlen noch ein paar Kleinigkeiten (größtes Manko für mich: keine Bookmarks-Synchronisation; auch die mangelnde Flac-Unterstützung schmerzt, wobei aber zumindest in Kombination mit der Mac-Software ALAC funktioniert), die meinen alltäglichen Workflow aber nicht beeinträchtigen. Auch der App-Store bietet für mich alles, was ich brauche.

Kann nur weiterhin jedem von wp8 abraten

Insbesondere auch wenn man sich viel im Ausland bzw. Fremdnetzen befindet. Wieder neu herausgefunden, das wp8 auch bei roaming (inkl. Datenroaming) Probleme macht, aber dann eben einfach manuell provider wechseln, gibt ja für alles eine workaround ;).

Aktuell kann ich z.b. Nicht mehr auf meine Kontakte zugreifen, einfach so. Naja, am we gibts Factory reset, wurde ja von eingen wiffen 7.5 Usern empfohlen :), man hat ja sonst nix zu tun, als dann wieder alles neueinzustellen. Und wenn's dann auch so sch... Bleibt, dann kauf ich mir das iPhone, hab mich zwar immer über applebeschwert , aber wp8 schlägt derzeit echt alles.

also..

wenn du so unzufrieden bist, und du ein Lumia 920 hast (bevorzugt gelb) kauf ich dir das gerne ab :)
Versuche seit Wochen eines zu bekommen.

Hab das htc 8x, welches im Prinzip ein technisch gutes, schickes Gerät ist mit guter haptik in schwarz, wenn das nach dem reset immer noch so schlecht läuft Verkauf ich's um den halben Preis, ist grad mal ca. 4 Wochen alt.

in a world without walls and fences, who needs windows and nokia?

i need it... and i will buy it.. have enough from apple and android phones...

Nur blöd dass da der Witz verloren geht.

nope, der passt perfekt :-)

Jeder Player mehr am Markt ist eine Bereicherung für den Endkunden.

Warum wünschen so viele Windows und Nokia einen Crash?

Konkurrenz ist etwas gutes für den Kunden. Je mehr den Mobilgerätemarkt bearbeiten, um so besser für den Kunden.

Man muss sich ja kein Windows/Nokia-Gerät kaufen, ich wünsch mir aber trotzdem, dass die beiden Erfolg haben.

weil manche leute hier es nicht vertragen können, dass es auch noch was anderes außer android gibt

ich wünsche mir doch keinen crash :-)

schade das es so teuer ist. Habe gerade vor ein paar tagen ein HTX x8 bestellt...

Kein Lumia 920 bei Orange? Schade. Hätte ich nämlich gerne noch abgestaubt, bevor es zu 3 geht.

Weiß jemand, ob man bei iTunes gekaufte Songs auf Nokia spielen kann? Umgekehrt geht's leider nicht wegen DRM.

itunes songs haben kein drm, die kannst du überall soielen.

wann soll das 620 denn rauskommen?

kann mich dem Test nur anschließen...

das Lumia 920 ist ein Traum :)
http://bit.ly/V2PKl0

ein traum für speditionen lol..

Posting 1 bis 25 von 81
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.