Demner, Merlicek & Bergmann gewinnen Etat der Arge Putzmarketing

13. Dezember 2012, 14:20

Kampagne soll im Frühjahr 2013 starten

Demner, Merlicek & Bergmann setzt sich im Pitch um Etat der ARGE Putzmarketing, dem Zusammenschluss der österreichischen Putz-Produzenten, durch. Die Agentur überzeugte mit "einfachen und doch spektakulären Ideen, die die Vorzüge dieses Baustoffs auf sehr lebensnahe, humorvolle Weise dramatisieren", heißt es in einer Aussendung.

(v.l.n.r.): Francesco Bestagno (D,M&B), Alexander Hofmann (D,M&B), Georg Grimschitz (Arge Putzmarketing), Thomas Wenzina (Arge Putzmarketing), Andrea Schmitz-Dohnal (D,M&B), Marta Kolodziejczyk (D,M&B) und Sabine Jaromi (Arge Putzmarketing) 

Der Start der Kampagne ist für Frühjahr 2013 geplant. (red, derStandard.at, 13.12.2012)

Share if you care
3 Postings
Reissack ...

... in Agentur umgefallen.

ich seh schon, da blüht uns sicher eine kampagne mit der familie lutz.

Familie Putz, äh… ARGEs -Marketing?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.