Teak Holz wechselt schon wieder Vorstand aus

Bei der börsenotierten Linzer Teak Holz International AG (THI) kommt es schon wieder zu einer Personalrochade. Alleinvorstand Siegfried Mader wurde in der gestrigen Aufsichtsratssitzung abberufen - und zwar mit sofortiger Wirkung. Es ging um "persönliche Dinge" bzw. "strategische Auffassungsunterschiede", hieß es am Donnerstag auf APA-Anfrage. Neuer Chef wird ab Jahresbeginn Stephan Dertnig, er kommt von der Boston Consulting Group (BCG) und wurde bis Ende 2015 bestellt.

In den Wochen dazwischen springt Unternehmensgründer und Großaktionär Klaus Hennerbichler ein. Er war bis Herbst 2011 selbst im Vorstand der Teak Holz, wechselte dann aber in ein Angestelltenverhältnis. Damals, im Oktober vor einem Jahr, ist auch Mader, der jetzt gehen muss, vom Projektleiter zum Vorstand avanciert; gleichzeitig wurde das Führungsgremium verkleinert.

Zu einer Verkleinerung kommt es jetzt auch im Aufsichtsrat der THI. AR-Chef Alexander Hüttner erklärte nach der Aufsichtsratssitzung am Mittwochabend seinen Rücktritt, hieß es am Donnerstag in einer Pflichtmitteilung. Begründet wurde dies auf Anfrage ebenfalls mit "strategischen Auffassungsunterschieden". Die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden übernimmt nun bis zur Hauptversammlung im Frühjahr der AR-Vize Erwin Hörmann. (APA, 13.12.2012)

Share if you care