Niederösterreich: Pkw-Lenkerin überstand Kollision mit Zug leicht verletzt

13. Dezember 2012, 12:36
posten

Das Auto wurde 30 Meter mitgeschleift

St. Pölten - Eine 33-jährige Pkw-Lenkerin hat am Mittwochabend einen Zusammenstoß mit einem Zug in Hofstetten-Grünau im Bezirk St. Pölten mit leichten Verletzungen überstanden. Die Frau kollidierte gegen 18.00 Uhr auf einer Eisenbahnkreuzung mit einer Garnitur der Mariazellerbahn, teilte die Landespolizeidirektion mit.

Der Lokführer sah den Wagen zwar noch, konnte aber trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Das Auto wurde vom Zug erfasst und etwa 30 Meter mitgeschleift. Die 33-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht, Insassen der Bahn kamen nicht zu Schaden. (APA, 13.12.2012)

Share if you care.