Alte Asfinag-Rechnungen

Wien - Die Asfinag-Inseratenaffäre hat den aktuellen Vorstand erfasst, berichtete der STANDARD im November.  Die Aussage von Asfinag-Kommunikationschefs Christian Spitaler in dem Bericht, "das alte Vorstands-Trio habe die Rechnungen einfach liegen gelassen" wird nun folgendermaßen konkretisiert: "Vom 'alten Vorstandstrio' sind Rechnungen, welche im Zusammenhang mit Inseraten stehen, nicht freigegeben und bezahlt worden. Mit der ursprünglichen Aussage sollte nicht der Eindruck erweckt werden, der 'alte Vorstand' habe seine Aufgaben nicht ordnungsgemäß erfüllt." (red, derStandard.at, 13.12.2012)

Share if you care