Mercedes E-Klasse: Das Milliarden-Ding

Ansichtssache

Daimler unterzieht das wichtigste Modell seines Portfolios einer Totalrenovierung. Inkludiert: Verschliffene Kanten, viel Elektronik und ein feister Stern

Bild 1 von 10»
foto: daimler

Komplettumbau für den Leistungsträger im Portfolio von Daimler, die Mercedes E-Klasse. Die Totalreform kommt wenig überraschend: Zwar waren die weltweiten Verkaufszahlen (inklusive Coupé, Cabriolet, Kombi und CLS) überaus okay, am deutschen Heimmarkt lag die obere Mittelklasse dennoch deutlich hinter Audi A6 und BMW 5er. Als Grund wurde in der betuchten Community nicht zuletzt die etwas grobschlächtige, insgesamt gewöhnungsbedürftige Optik identifiziert. Chefdesigner Gorden Wagener war also aufgerufen, seinen ersten Versuch einer konsequenten Überarbeitung zu unterziehen.

weiter ›
Share if you care