Miami kassierte erneut Heimniederlage

13. Dezember 2012, 10:22
posten

Auch San Antonio verlor, LA Clippers bauten Siegesserie aus

Miami - NBA-Champion Miami hat am Mittwoch eine überraschende Niederlage einstecken müssen. Die Heat unterlag den Golden State Warriors in Florida mit 95:97 und kassierte damit bereits die zweite Heimpleite innerhalb einer Woche. Bereits vergangenen Donnerstag war Miami den in der Eastern Conference voran liegenden New York Knicks unterlegen. Der entscheidende Korb gelang den Warriors durch Draymond Green eine Sekunde vor der Schlusssirene.

Mit den San Antonio Spurs musste sich auch ein zweites Spitzenteam geschlagen geben. Die Texaner kassierten im 23. Saisonspiel mit einem 96:99 gegen Utah Jazz die erst fünfte Niederlage. Mo Williams traf kurz vor Schluss zum entscheidenden Dreier, für Utah war es der vierte Sieg in Serie. Bei San Antonio verbuchte Altstar Tim Duncan neben 22 Zählern auch 21 Rebounds.

Weiter auf der Siegesstraße blieben auch die Los Angeles Clippers. Ein 100:94 bei den Charlotte Bobcats war bereits ihr achter Erfolg en suite, zuletzt gelang den Kaliforniern dies in der Saison 1991/92. (APA; 13.12.2012)

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch: Toronto Raptors - Brooklyn Nets 88:94, Orlando Magic - Atlanta Hawks 80:86, Indiana Pacers - Cleveland Cavaliers 96:81, Philadelphia 76ers - Chicago Bulls 89:96, Charlotte Bobcats - Los Angeles Clippers 94:100, Miami Heat - Golden State Warriors 95:97, Boston Celtics - Dallas Mavericks 117:115 n.2.V., Milwaukee Bucks - Sacramento Kings 98:85, Houston Rockets - Washington Wizards 99:93, Oklahoma City Thunder - New Orleans Hornets 92:88, Minnesota Timberwolves - Denver Nuggets 108:105, Phoenix Suns - Memphis Grizzlies 82:80, Utah Jazz - San Antonio Spurs 99:96

Share if you care.