Vier Verletzte bei Panzerunfall in Allentsteig

12. Dezember 2012, 22:41
12 Postings

Kampfpanzer Leopard kippte bei Übung in Straßengraben

Allentsteig - Bei einem Unfall mit einem "Leopard"-Kampfpanzer im Rahmen einer Bundesheerübung am Truppenübungsplatz Allentsteig (Bezirk Zwettl) sind am Mittwoch vier Soldaten verletzt worden. Im Bereich der verfallenen Ortschaft Schwarzenreith dürfte der 22-jährige Lenker des Fahrzeuges in der Dunkelheit vor dem Überqueren einer Straße den Straßengraben übersehen haben. Dabei kippte der Panzer mit der Front nach unten und prallte gegen die Straßenböschung, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich.

Im Panzer, der in der Panzerkompanie Zwölfaxing beheimatet ist, befanden sich neben dem Lenker der 29-jährige Fahrzeugkommandant, ein 25-jähriger Richtschütze und ein 18-jähriger Ladeschütze. Durch den Anprall wurden alle vier Insassen unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettug ins Waldviertelklinikum Horn eingeliefert. (APA, 12.12.2012)

Share if you care.