UN-Resolutionen gegen Pjöngjang

12. Dezember 2012, 18:04
posten

Die Liste der Stellungnahmen der internationalen Gemeinschaft zu Nordkorea ist lang. Hier die relevanten Dokumente: In Resolution 1874 (2009) verurteilte der UN-Sicherheitsrat - Österreich war damals im höchsten Uno-Gremium vertreten - den Atomwaffentestversuch vom 25. Mai und verschärfte das Embargo für Waffen und andere ausgewählte Güter gegen Pjöngjang.

In Resolution 1718 (2006) verlangte die Uno von Nordkorea, keine weiteren Atomwaffen- und ballistischen Raketentests durchzuführen, und entschied, dass der Staat alle Aktivitäten einzustellen habe, die mit dem nordkoreanischen ballistischen Raketenprogramm zusammenhängen. Die Resolution verlangt weiter, dass Nordkorea sofort die relevanten Resolutionen erfüllt, seinen Rückzug vom Atomwaffensperrvertrag widerruft und kurzfristig wieder Kontrollen durch die in Wien ansässige International Atomic Energy Agency (IAEA) ermöglicht. (DER STANDARD, 13.12.2012)

Share if you care.