Nasdaq kauft Thomson Reuters Randbereiche ab

Geschäfte im Public- und Investor-Relations-Bereich sowie Multimedia-Lösungen betroffen

New York - Die Technologiebörse Nasdaq übernimmt für 390 Millionen Dollar (300,83 Millionen Euro) mehrere Randbereiche von Thomson Reuters. Dem Finanzdaten-Spezialisten, zu dem auch die Nachrichtenagentur Reuters gehört, würden die Geschäfte im Public- und Investor-Relations-Bereich sowie für Multimedia-Lösungen abgekauft, teilte die Nasdaq mit. Der Kaufpreis werde in bar entrichtet.

Nach Abschluss der Transaktion solle sich der Deal innerhalb von zwölf Monaten auszahlen. Dabei werden allerdings die einmaligen Transaktionskosten nicht berücksichtigt. Die Übernahme stärkt die Nasdaq-Einnahmen, die nicht auf Gebühren für den Umsatz an der Börse beruhen. (APA, 12.12.2012)

Share if you care