Corinthians im Endspiel der Club-WM

Peruaner Paolo Guerrero erzielte beim 1:0-Halbfinalerfolg des Siegers der Copa Libertadores gegen Al Ahly aus Kairo

Toyota - Der brasilianische Fußball-Traditionsclub Corinthians Sao Paulo hat am Mittwoch als erstes Team den Einzug ins Finale der diesjährigen Club-Weltmeisterschaft in Japan geschafft. Der Peruaner Paolo Guerrero erzielte beim 1:0-Halbfinalerfolg des Siegers der Copa Libertadores gegen Al Ahly aus Kairo den Goldtreffer. Der langjährige Deutschland-Legionär (FC Bayern, HSV) war in Toyota nach einer halben Stunde erfolgreich.

Im Endspiel trifft Corinthians nun auf den Sieger des zweiten Halbfinales zwischen Monterrey und Chelsea. Die Mexikaner und die Engländer stehen sich am Donnerstag in Yokohama gegenüber. In den vergangenen fünf Jahren haben jeweils die Sieger der europäischen Champions League die Trophäe gewonnen. (APA; 12.12.2012)

Share if you care
7 Postings
man kann von guerrero als person halten was man will...

...er ist und bleibt aber ein richtig guter fußballer und ich vermisse ihn beim hsv...

Corinthians

sehr stark, vamos Paulinho!
Gegen Chelsea wird spannend!

Klub-WM....

viel zu wenig populär in Europa für meinen Geschmack....asiatische und lateinamerikanische Bewerbe im Speziellen teilen dieses Schicksal - sehr Schade

Schon interessant anzusehen: Auf der Corinthiasseite des Turnierbaumes sind die Spiele bisher immer nur mit einem Tor Unterschied ausgegangen. dh in etwa, dass die Teams ähnliches Niveau haben. Von Corinthias wird ja viel gehalten, zB das Chelsea zu schwach sei. Demnach kann man in etwa implizieren, dass die Teams wie Hiroshima oder Al Ahly Kairo in der Champions League Europa durchaus Chancen hätten. Ich finde es toll, dass so ein Niveau herrscht und es sich zeigt, dass die Annahme, dass zumindest Top-Teams aus anderen Gegenden als Europa doch nicht der Rede wert sein können, einfach nicht stimmt. Wäre ich zB Profi-Fußballer, ich hätte keinerlei Problem damit, in zB Japan zu spielen und ein Angebot von Real Madrid abzulehnen.

Und was soll das bitteschön aussagen?

benitez wäre eine niederlage gegen monterrey auf jeden fall zuzutrauen. gegen corinthians sowieso

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.