Rekordpreis: Wiener Bar will Cocktail um 555 Euro kredenzen

Von der Luxus-Kreation werden nur 25 Gläser ausgeschenkt, dazu wird Kaviar serviert

Wien - Einen Cocktail um 555 Euro plant der Planter's Club am 7. Jänner, an dem das russische Weihnachtsfest gefeiert wird, auszuschenken. Der Drink nennt sich "Planter's elit Jewel" und besteht aus Wodka und Champagner. Insgesamt werden nur 25 Gläser ausgeschenkt. Diese bestehen aus Bleikristall, sind mit Gold verziert und dürfen danach auch mitgenommen werden. 

Wasser aus dem Himalaja

Der Hauptgrund für den hohen Preis ist jedoch der verwendete Wodka der Marke Stolichnaya.  Für die Produktion des speziellen Wodkas wurde Wasser "aus einem durch Eis und Stein geformten Reservoir" am Himalaja entnommen. Eine Flasche davon kostet 3.000 Euro, weltweit wurden nur 300 abgefüllt. Beim Champagner handelt es sich wiederum um das Top-Produkt aus dem Hause Roederer.

Erdnüsse gibt es dazu - selbstverständlich nicht, wie in der Aussendung betont wurde. Stattdessen wird Beluga-Kaviar gereicht, auf einem Perlmutt-Löffel, der ebenfalls mit nachhause genommen werden darf. Ein Teil des Erlöses des teuren Drinks geht an die Umweltschutzorganisation "Waterkeeper Alliance". (APA/derStandard.at, 12.12.2012)

Share if you care