Angeklagter Alfons Mensdorff-Pouilly

 

Wien, Landesgericht

 

               1

               2

               3

               4

               5

               6

               7

               8

               9

fotos: matthias cremer

               10

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 111
1 2 3
dann doch noch die etwas moralische frage?

was/wer ist schlimmer EINER der verteilt und kauft?

oder unsrere winselnden sich anbiedernden um nicht zu kurz kommenden demokratisch gewählten entscheidungsträger?

aber keine angst geld ist ja noch immer politisch neutral nur kommst halt auf die verteilungsgerechtigkeit unter unseren 3 volksparteinen an

Der ÖVP-nahe Ali

gehört fürwahr dem Bodensatz der Gesellschaft an.

Jeder Obdachlose wirkt edler.
Jeder noch so "fleißige" kleine Dieb ist weniger schädlich für Österreich.

Und über die unzähligen Aktivitäten vom Ali hält die durch und durch mafiöse ÖVP
so gut wie es eben geht den Schutzmantel drüber.

dieses lächeln ist doch mal ehrlich unpolitisch

http://images.derstandard.at/2011/11/0... 501276.jpg

Warum setzt das Innenministerium jetzt nun schon in Gerichtsgebäuden Privatsecurity ein? Was zum....

Bin mir nicht sicher welche Befugnisse

Justizwachebeamte haben, aber sicher immer noch mehr gegenüber den Kasperl von den Sicherheitsdiensten, die sind schlecht ausgebildet und können wenns ganz bös schauen ein paar Jugendlichen erklären sie sollen leise sein - wenn überhaupt.

Stimm voll mit dem Vorposter überein das bitteschön im Wiener Landesgericht Polizeibeamte Dienst versehen sollen - die die Befugnis haben einzugreien und auch die Mittel.

Wir brauchen keine Reservesheriffs in diesem Land, Frau Mikl-Leitner. Auch wenn Sie eigentlich eine Reserveinnenministerin sind, bestenfalls...

in diesm fall geb ich dir recht
ein ordentlicher blauspecht
weiß wie auch ein m-pulli zufällig ausrutscht
und leider genau gegen die autotür gefallen ist
.....er is ja so was von patschert gwesen.......

Mit Verlaub -
es zeigt wirklich nur von einer unseligen Gesinnung, wenn man sich über das Äußere eines Menschen lustig macht!

Man möge über die Kleidung raunzen..., ABER das Aussehen sollte nicht zur Bedienung "witziger" Kommentare dienen.

Es gibt genug andere Ansatzpunkte für Ereiferung, mehr als genug!

Bild 9

Oh you...

Da sitzt er - wie ein Hendl mit Froschschenkel

welch clown

passt optisch perfekt zu den restlichen bonzen, betrügern, korrupten würdenträgern (unschuldsvermutung, eh kloar) und und und...

irgendwo zwischen inspektor gadget und einstein. von beiden allerdings nix gutes

aus der Rubrik "Bisher unbekannte Zwillinge Prominenter" :

http://www.facebook.com/photo.php... =1&theater

Der Rücken krumm gebückt, er muss ich mit beiden Händen an der Bank stützen, der Kopf hängt ihm vom Hals nach unten. Sein ganzer Körper ist gegen die Wand gedrückt. Jemand der Schutz und Deckung sucht weil er Angst hat. Eine klassische defensive Haltung die in furchtvollen Situationen in denen man sich wehrlos fühlt eingenommen wird.

mag allgemein stimmen,
aber der fürchtet sich nicht
wovor auch.

Eine unheimliche Analyse die nur mehr fröstelnden Gestaltungen zu frierendem Wetter übertroffen wird

Geh bitte ich krieg gleich Mitleid mit dem Vogel wenn ich seh wie schlecht geschneidert sein Anzug ist.

Kollektive Geldsammlung für Alfons! Damit er sich was Gscheits zum Anziehen kaufen kann! Jetzt!

passt, bin ich also nicht der einzige der sich gedacht hat, "Da hats was?!?!" Vorallem die hosen wenn er sitzt....

fotos

einer der tollsten standard mitarbeiter der matthias cremer....

wie, kennen's ihn persönlich? anhand seines wirkens wohl kein unguter typ, aber, ohne ihm nahetreten zu wollen, die fotos hätten zig andere auch nicht schlechter gemacht.

Was wohl der kleine gespreizte Finger

auf Bild 5 bedeutet?

Achtung, Eckball kommt mit viel Fett'n?

Freimaurer grüßt Freimaurer?

Bauer sucht Frau?

Heisst im Adel normaler Weise: "willig, gleichgeschlechtlich, passiv"

Gutes Auge :)
Das ist der gestreckte Zeigefinger, der zeigt auf die Anklagebank und das bedeutet natürlich: "Sitz, Ali!"

"Möge der Boden sich unter mir öffnen, damit ich schnellstmöglich darin versinken kann!"

ein skandal!

nach england wird der edle graf abermals vom poebel erniedrigt. folgerichtig muss er die republik fuer die unzumutbar harte sitzbank noch saftig verklagen.

ein Abbild Österreichs!

Schaut ihn euch an, er ist ein Abbild des Österreichischen Staates, vollgefressen, über den Dingen (auch dem Gesetz) stehend, kein Zeichen von Reue. "Mir steht es zu, mich zu bedienen" brüllt es aus seinen Augen.

So und nicht anders sind unsere Häuptlinge bis hinunter zur Gemeindeebene, Krankenkassen, Sozialversicherung. Nehmen, was hergeht. Alles meins, der Bürger ist mir Wurscht!

Ja, es gibt Ausnahmen, aber leider nicht allzuviele.

Schade das mir diese Beschreibung nicht eingefallen ist

Besser kann dieses Symbol für die Misstände Österreichs in keinem Roman umschrieben sein.

Posting 1 bis 25 von 111
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.