Wegen Zimmermangel kein Ö-GP

78 Postings

Ecclestone beendet Spekulationen

Wien/Graz - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat in einem Interview mit der "Kronen Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe) den Spekulationen um einen Österreich-GP im kommenden Juli in Spielberg endgültig eine Absage erteilt. "Zu wenige Hotels - das ist das einzige Problem. Die Strecke ist super, die Leute sind alle sehr freundlich, ein Vergnügen, mit ihnen zusammenzuarbeiten - aber eben: Es gibt leider in der gesamten Region zu wenig Hotelzimmer", wurde der 82-jährige Brite zitiert. (APA; 8.1.2013)

  • Die Begeisterung hält sich bei Bernie Ecclestone in Grenzen.
    foto: apa/epa/robichon

    Die Begeisterung hält sich bei Bernie Ecclestone in Grenzen.

Share if you care.