Erste Verhaftungen von "Ingress"-Spielern

  • Szene aus dem "Ingress"-Trailer.
    foto: screenshot

    Szene aus dem "Ingress"-Trailer.

Community-Berichte: Augmented-Reality-Spiel bringt User in brenzlige Situationen

Googles Augmented-Reality-Spiel "Ingress" ist eines der spannendsten Mobile-Games des Jahres. Teilnehmer müssen mit ihrem Handy virtuelle Portale finden, die an reale Orte gesetzt wurden und diese dann hacken. Wie sich nun so zu sagen im Feldversuch herausstellte, ist dies nicht nur geistig wie körperlich eine erfrischend aktive Form des Videospielens, sondern auch eine gute Methode, um unabsichtlich in Schwierigkeiten zu geraten.

Im US-Bundesstaat Ohio wurde kürzlich ein Mann verhaftet, nachdem er lange vor einer Polizeistation verweilte, berichtet ReadWrite. Wie später geklärt werden konnte, widerfuhr dem Mann ein technisches Problem mit seinem Handy, als er gerade dabei war, ein Portal zu hacken. Sein auffälliges Verhalten scheint die Gesetzeshüter nervös gemacht zu haben.

Nicht der einzige Fall

Dabei war es nicht der erste Zwischenfall eines "Ingress"-Spielers, wie User über die Plattform Reddit melden. Ein Spieler habe sich verdächtig gemacht, weil er nachts auf einem verlassenen Parkplatz umherwanderte. Ein anderer, weil er in der Nähe einer Luftverkehrskontrollstation verharrte. Ein dritter Spieler wurde von der Polizei verhört, weil er sich ungewöhnlich lange in einem oft für Drogenhandel genutzten Areal aufhielt.

Creep-Faktor

Das Spielprinzip von "Ingress" scheint also nicht immer so leicht vereinbar mit der Realität. Auf der anderen Seite ist dies genau die Herausforderung beim Spiel. Es werden reale und oft entlegene Orte mit einer Science-Fiction-Geschichte verbunden. Anfangs entscheidet man sich für eine von zwei Fraktionen, die um eine neue Form von Energie streiten, die zur Gedankenkontrolle verwendet werden kann. Während die eine Seite diese Möglichkeiten aktiv nutzen will, möchte die zweite genau dies verhindern. Wie ReadWrite meint, sei der "Creep-Faktor" also von Haus aus eingerechnet.

Gleichzeitig ermutigen die Entwickler von Niantic Labs Spieler nicht dazu, sich in Gefahr zu begeben und etwa während dem Autofahren zu spielen. Im Endeffekt ist wohl jeder Spieler selbst dazu angehalten, eine Grenze zwischen Spiel und Wirklichkeit zu ziehen. (red, derStandard.at, 12.12.2012)

Share if you care
Posting 76 bis 125 von 171
1 2 3 4
Invite?

Würde gerne wissen wielange es dauert bis man eine Einladung erhält?
Kann mir da jemand helfen?
Dann bin ich bei Graz gerne dabei ;-)

Leider hat keiner von uns Invites bekommen, die man austeilen kann

Der Artikel sagt mehr über die Polizei aus als über das Spiel.

Ihr seids alle unkreativ!

Das zu hackende Portal war wahrscheinlich IN einer Gefängniszelle, so musste der Spieler es schaffen hineinzukommen ... also die Polizei irgendwie provozieren und schon konnte er zu seinem Portal :)

passiert auch beim geocaching immer wieder.

Ich spiels trotzdem weiter :-)

Auch wenns am Land nicht leicht ist, Portale oder so zu finden..

echt arg, dass die leute wegen an und für sich total harmlosen aktionen wie "zu lange vor eine luftverkehrkontrollstation stehen" verhaftet werden. ich nehme mal das ganze passierte in den usa?

Ich vor einigen Jahre, als ich als noch naiver Schüler auf Austausch in London war, in einem McDonalds meinen Rucksack einen kurzen Augenblick alleine stehen lassen.

Als ich zurück kam hatte sich eine aufgreregte Menschenmenge - mit 2-3 Meter Sicherheitsabstand - um den Rucksack versammelt, und der McDonalds-Angestellte wollte gerade die Polizei rufen.

Des kommt wahrscheinlich noch aus der IRA Zeit. In Israel würde ich da auch sehr vorsichtig sein.

Blöd wenn dann etwas passiert und sich jeder aufregt, warum man nicht was getan hat wenn es Indizien gegeben hätte.

Ist ja jetzt nicht wirklich sensationell. Wohl fast jeder, der intensiver Geocaching betreibt, hatte schon einmal Kontakt mit der Polizei. Missverständnisse lassen sich aber im Normalfall leicht aufklären.

Vielleicht ist das in Amistan ja anders?

Ich würd mich ja freuen

wenn ich endlich nen Code dafür erhalten würde :( Hab mich vor ca. 1 Monat dafür registriert :(

ach das problem hatte ich schon beim geocachen, aber zumindest in österreich klärt sich sowas sehr schnell auf.

Das Spiel ist suuuuuuper

um die Indect- Ingenieure zu verarschen!

Lauter Falschmeldungen wegen Spielern! :)

Sie, her Inspekta, ich glaub der junge Mann häckt unsare Mauer da.
Festnehmen, sofort festnehmen, den Rotzpippn!

ein wallhacker

sozusagen

Ich will Dennou Coil. =D

Wow... Es gibt tatsächlich Leute, außer mir, die diesen Anime kennen? :D

Ich kenne ihn auch!!!

tz, ich bin lange weg vom typischen mitteleuropäischen Fernsehprogramm (auch aus Amerika). Anime erzählen so viel bessere Geschichten in idealerer Länge und haben viel mehr Ideen intus. Klar, es gibt auf beiden Seiten Ausnahmen und auch bei Anime ist viel Quark dabei. Aber Dennou Coil zB nicht. Sehr interessant, was da so zum Thema augmented reality zu sehen ist. =)

topfen!

Quargel

Quapfen. =)

Quapsel.

Quaputzi

LARP

Ich bin schon zu alt!

Ich kenne noch "Killer" (und die schon damals bekannten Probleme, wenn man im Stadtpark mit einer Wasserpistole im Anschlag auf der Lauer gelegen ist).

:-)

http://en.wikipedia.org/wiki/Kill... ying_game)

Paranoia ist das Gefühl wenn man dich beobachtet

Langsam ist der Spruch „ Paranoia ist das Gefühl wenn man dich beobachtet“ nicht mehr so leicht von der Hand zu weisen.
Man denke nur an INDECT. Langsam wird dir Technik so günstig das mir Angst und Bange wird. Eine lückenlose Kontrolle einer Großstadt steht technisch nicht viel im Wege.
Man kann nur hoffen, dass die Zivilgesellschaft den Wunsch nach Sicherheit nicht leichtfertig nachgibt.

"Eine lückenlose Kontrolle einer Großstadt steht technisch nicht viel im Wege." ... passiert doch schon längst in den meisten Großstädten wie NYC, Washington etc...

Na geh ...

fix - das ist gemein. Erst gestern hatte ich die Idee zu genau so einem Augemented Reality Spiel. Hab noch mit Freunden darüber gesprochen und diverse Szenen ersonnen. So richtig leiwand.

.. und nun gibts das schon - und auch die ersten Probleme damit gibts schon.

*seufz*. Enttäuscht ich bin.

Wenn dein Spiel besser ist gibts keinen Grund es nicht zu probieren ;)

Naja,

ich wollte das eigentlich mit Google Glasses machen. Damit die virtuellen Elemente des Spiels immer ins reale Bild eingeblendet werden. Das hätte schon was.

Einige geistern dann zwar irgendwie eigenartig herum und stehen vor Mauern und ... aber Spaß machen würds :)

bleibt nur eins zu wünschen:
Welcome to Reality (augemented or otherwise)

verhaftet wegen auffälligem verhalten und zu lange stehenbleiben

das zeigt doch nur wie eingeschränkt unsere "freiheit" als bürger ist (zumindest in den usa)

Falls das nicht geändert wurde in den letzten Jahren, gibt es diesen Grund, wen festzuhalten, auch in A: Die Punkies auf der MaHü zB werden (wurden?) gerne mit dem Gesetz im Background sekkiert: zu lange Verweilen an einem Platz... nationalsozialistisches Erbe (angebl)...

Wenn mich nicht alles täuscht gab es mal ein Gesetz gegen Landstreicherei, das schlagend wurden wenn man einfach nur zu wenig Geld dabei hatte

Echt eds?! Oag!!!

Nicht glaubhaft genug..

Wenn man sich seine Forumkommentare durchliest, merkt man sofort dass dieser Kerl unter 18 ist... Der wird schon ein bisschen übertrieben haben mit 'verhaftet' etc... Da waren wahrscheinlich zwei amerikanische Polizisten, die ihn gefragt haben, wieso er so lange da steht & schon hat er eine übertriebene Geschichte für sein virtuelles Leben.

warst dabei?

Gibt's das schon bei uns? Wollte es ausprobieren

Ich hab mich mit mehreren Mail Adressen angemeldet.
Diese 2 Codes müssten eigentlich noch gehen:

GMVUWYXN
IUC8RPG2

App runterladen, starten, ausprobieren.
Bitte kommentieren wenn einer benutzt wurde.
lg

Beide schon weg

Habs grad probiert, bei beiden kommt die Meldung "Activation code Validation failed" :-( Schade, aber danke trotzdem!

gehen beide nicht, ich denk mal die sind auf die mail adresse generiert...

Schaut ganz so aus als würds zur Mailadresse dazugehören. Schade eigentlich.

danke, aber...

...leider funktioniert kein code mehr, hab beide probiert!

Kann mich jemand einladen?

Auf der Homepage vom Spiel kannst einfach deine Mailadresse eintragen.

Dann bekommst halt irgendwann mal eine Aktivierungscode.

Ja gibt es :) Allerdings als "Closed Beta", musst also auf http://www.ingress.com/ Invite beantragen. Dauert leider derzeit ziemlich bis neue Leute zugelassen werden...

http://www.ingress.com/

Ist aber noch immer Closed Beta. Es braucht also u.U. etwas Geduld, bis der Invite kommt. Und natürlich ein Android-Smartphone.

Land der Helden

Die Amis nennen gerne jeden der eine Uniform traegt Helden aber die fuerchten sich schon wenn einer mit Handy vor ihrem Revier herumsteht?

Posting 76 bis 125 von 171
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.