Monika R. holt Staranwalt

11. Dezember 2012, 18:39
26 Postings

Herbert Hübel vertritt entlassene Landesbeamtin

Salzburg - Jene Beamtin, die laut Finanzressortchef David Brenner (SPÖ) allein für das Finanzdesaster verantwortlich sein soll, hat den Salzburger Promi-Anwalt Herbert Hübel engagiert. Für das Land keine gute Nachricht. Hübel hatte bereits im Osterfestspielskandal eine Steuerberaterin vertreten. Diese war von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ) öffentlich und namentlich als Teil eines kriminellen Systems bezeichnet worden.

Ergebnis: ein Vergleich und eine Ehrenerklärung zugunsten der Steuerberaterin. Aktuell könnte Hübel wieder ähnlich vorgehen. Der volle Name von Monika R. ist bereits offiziell auf einer Pressekonferenz genannt worden.

Der 54-jährige Hübel ist auch Präsident des Salzburger Fußballverbandes. Zuletzt trat er als Verkäufer just jener Luxusimmobilie in der Stadt auf, deren Bebauung laut ÖVP Salzburgs Weltkulturerbe-Status gefährden würde. (neu, DER STANDARD, 12.12.2012)

Share if you care.