Leser on Radltour: Von Mörbisch bis Legrad

Ansichtssache

Nicht weniger als vier Ansichtssachen sind aus der Aufforderung uns die schönsten Bilder von Fahrradtouren zu schicken, entstanden. Mit den letzten Einblicken in die Lieblings-Fahrradtouren unserer LeserInnen verabschiedet sich unser Fotowettbewerb in den Winter

foto: derstandard.at

Josef G's persönliche Lieblingsroute ist schlicht und einfach "rund um den Neusiedlersee, sowohl auf der österreichischen wie auch auf der ungarischen Seite. Mein Startort ist immer Mörbisch. Von dort entweder über die ungarische Seite nach Illmitz oder über Rust Richtung Illmitz. Dann von dort wieder mit dem Schiff zurück nach Mörbisch", schreibt unser Leser.

foto: privat

Ebenfalls der Neusiedlersee - "da sehr vielseitig!"- hat es Fabienne J. angetan.

foto: privat

"Im Rahmen unserer Attersee-Irrsee-Mondsee-Umrundung kamen wir zu wunderschönen Ausblicken!!!", zeigt sich Franz Z. begeistert. Im Hintergrund des Fotos ist der Dachstein zu sehen.

foto: privat

"Meine Lieblingsroute ist der Radweg von Tarvis bis Krajnskagora", verrät uns Leserin Helga T.

foto: michael greger

Anbei eine Impression von der Plattform einer Schiffsmühle bei Sveti Martin (Hl. Martin) in Kroatien. Michael G. war unterwegs am "Murradweg", von Graz nach Legrad (CRO), zur Mur-Mündung in die Drau.

foto: annette thurner-seebacher

Leitfaden der Tour war der von Michael Baier, Hans Köstner und Hubert Gruber herausgegebene Bikeline-Radführer "Tour de Mur total". "Auch wenn das Radwegenetz in Kroatien noch eines Ausbaus harrt, lassen sich etwas abseits des Weges solche besonderen Plätze finden", berichtet Michael G. 

>> zum Fotoalbum

(red, derStandard.at)

>> Von Unterkohlstätten bis Bolivien: Hier radeln unsere LeserInnen III

>> Hier radeln unsere LeserInnen II

>> Hier radeln unsere LeserInnen I

Share if you care