Einheitswerte: Etwas fester

11. Dezember 2012, 15:51
posten

Oberbank meistgehandelte Titel

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag drei Kursgewinnern ein -verlierer und sieben unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank mit 2.719 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren ECO Business mit plus 5,83 Prozent auf 4,90 Euro (494 Aktien), Vorarlberger Kraftwerke mit plus 1,11 Prozent auf 182,00 Euro (80 Aktien) und Schlumberger Vorzüge mit plus 0,38 Prozent auf 15,66 Euro (68 Aktien).

Die größten Verlierer waren SW Umwelttechnik mit minus 0,17 Prozent auf 7,50 Euro (1.680 Aktien).

Im mid market gaben Bene um 1,27 Prozent auf 1,014 Euro nach (5.510 Stück). HTI rutschten um 18,18 Prozent auf 0,270 Euro ab (69.047 Stück). Unternehmens Invest erhöhten sich hingegen um 3,56 Prozent auf 18,20 Euro (701 Stück). Head notierten unverändert bei 1,20 Euro (10.000 Stück) wie auch Sanochemia, die mit 2,00 Euro (1.500 Stück) gehandelt wurden. (APA, 11.12.2012)

Share if you care.