Pakistanische Taliban setzen auf Facebook

11. Dezember 2012, 14:03
1 Posting

Extremisten wollen Inhalte besser verbreiten

Im Kampf für die islamische Rechtsprechung Scharia und einen Gottesstaat setzen auch die pakistanischen Taliban auf soziale Netzwerke: Die Tehrik-e-Taliban Pakistan (TTP) sind mit ihrer Propaganda-Einheit Umar Media auf Facebook vertreten. "Pakistanische und internationale Medien widmen uns keine angemessene Berichterstattung", sagte ein TTP-Kommandant, der anonym bleiben wollte, am Dienstag per Telefon zur Begründung.

Es ist bereits der zweite Anlauf der TTP: Ein erster Facebook-Account war nach kurzer Zeit blockiert worden. Die neue Seite ist seit vergangenem Freitag online - und mäßig populär. Bis Dienstagabend hatte sie 69 "Gefällt mir"-Klicks gesammelt. (APA, derStandard.at, 11.12.2012)

Link:

Facebook

Share if you care.