Moser Holding schloss Umzug in neues Gebäude in Innsbruck ab

11. Dezember 2012, 13:16
1 Posting

95 Print- und Onlineredakteure, Redaktionstechniker und Redaktionssekretärinnen gemeinsam offenen Oval des Newsrooms

Innsbruck - Die Moser Holding (MoHo) hat den Umzug in das neue Bürogebäude "Headline" am Innsbrucker Hauptbahnhof abgeschlossen. Seit Dienstag haben rund 300 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz im Stadtzentrum. 95 Print- und Onlineredakteure, Redaktionstechniker und Redaktionssekretärinnen der "Tiroler Tageszeitung" (TT) sind gemeinsam im offenen Oval des Newsrooms untergebracht.

Im Gebäude befinden sich auf rund 5.500 Quadratmetern Fläche neben der TT auch der zur MoHo gehörende Zielgruppenverlag, Tirolerin, Stadtmagazin 6020, Weekend Magazin Tirol sowie das Verlagsmanagement und die administrativen Bereiche der Holding.

In der Mitte des Newsrooms befindet sich der sogenannte "Newsdesk", die "Kommandozentrale" mit den Chefredakteuren und dem Chef vom Dienst. In konzentrischen Kreisen dahinter sitzen die Ressortleiter und dahinter deren Ressortmitglieder. Für die "TT" war es nicht der erste Umzug. Bis Anfang der 1980er-Jahre war sie in der Erlerstraße 5-7 in der Innsbrucker Innenstadt. 1981 folgte die Übersiedelung in das neue TT-Druck- und Verlagszentrum im Innsbrucker Stadtteil Saggen, wo die Tiroler Tageszeitung als erste österreichische Tageszeitung auf Fotosatz produziert wurde. Von der Rückkehr in die City sind Druckerei, Zeitungszustellung und Life Radio nicht betroffen. (APA, 11.12.2012)

Share if you care.