Großer Andrang nach Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe

11. Dezember 2012, 11:16
posten

Schwule und Lesben strömen im US-Staat Washington ins Standesamt

Washington - Hunderte gleichgeschlechtliche Paare haben sich nach der Einführung der "Same-sex marriage" im US-Bundesstaat Washington trauen lassen. Allein im Rathaus der Stadt Seattle fanden nach Behördenangaben etwa 150 Hochzeiten am Sonntag statt, dem ersten möglichen Termin für die Eheschließung von Homosexuellen in Washington. Insgesamt beantragten in dem Staat im Nordwesten der USA der Zeitung "Seattle Times" zufolge mehr als 800 homosexuelle Paare eine Ehelizenz.

Grünes Licht für Heiratswillige

Vor dem Rathaus in Seattle feierten Schwule und Lesben ihre neuen Rechte. Die Bevölkerung von Washington hatte bei einem Referendum Anfang November grünes Licht für die gleichgeschlechtliche Ehe gegeben. Die Ehe lesbischer und schwuler Paare ist in insgesamt neun US-Bundesstaaten und in der Hauptstadt Washington zulässig. Der Oberste Gerichtshof der USA hatte am Freitag erklärt, sich im kommenden Jahr mit der Frage der Zulässigkeit homosexueller Ehen zu befassen. (APA, 11.12.2012)

Share if you care.