New England überrollt Houston in Topspiel

19 Postings

42:14-Sieg des Finalisten der Vorsaison über Conference-Leader

Foxborough - Die New Englands Patriots haben am Montag in der National Football League (NFL) die Muskeln spielen lassen. Der Finalist der Vorsaison setzte sich im Spitzenspiel der American Football Conference (AFC) gegen Spitzenreiter Houston Texans klar mit 42:14 durch.

Die Patriots liegen nach ihrem siebenten Sieg in Serie mit einer Bilanz von 10:3 nur noch knapp hinter den Texans (11:2), die zuletzt sechs Partien in Serie gewonnen hatten. New Englands Starquarterback Tom Brady warf drei seiner vier Touchdown-Pässe vor der Pause.(APA; 11.12.2012)

NFL-Ergebnis vom Montag: New England Patriots - Houston Texans 42:14

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.