New England überrollt Houston in Topspiel

11. Dezember 2012, 10:19

42:14-Sieg des Finalisten der Vorsaison über Conference-Leader

Foxborough - Die New Englands Patriots haben am Montag in der National Football League (NFL) die Muskeln spielen lassen. Der Finalist der Vorsaison setzte sich im Spitzenspiel der American Football Conference (AFC) gegen Spitzenreiter Houston Texans klar mit 42:14 durch.

Die Patriots liegen nach ihrem siebenten Sieg in Serie mit einer Bilanz von 10:3 nur noch knapp hinter den Texans (11:2), die zuletzt sechs Partien in Serie gewonnen hatten. New Englands Starquarterback Tom Brady warf drei seiner vier Touchdown-Pässe vor der Pause.(APA; 11.12.2012)

NFL-Ergebnis vom Montag: New England Patriots - Houston Texans 42:14

Share if you care
19 Postings
na sorry - AFC rulers :D

was für eine Partie! Hatte zwar mit einem Sieg gerechnet, aber dass wir so drüberfahren ... Respekt!
Man muss aber sagen, dass Houston beim Stand von 0:7 kurz vor unserer Endzone war - die darauffolgende McCourty-Interception war für mich spielentscheidend. Danach liefs wie am Schnürchen :)

Aus meiner Sicht schaffen jetzt NE und DEN das Bye, Houston wird noch eingehen (die 2x gegen die Colts haben sie noch nicht gewonnen und auch für die Vikes geht es noch um alles).

Ich hab den Anfang sogar verpennt und bin dann just in dem Moment wie Schaub zu McCourty "passt" aufgewacht. Ich fühlte mich wie im Himmel ^^

Eigentlich hab ich nämlich befürchtet, dass dieses Tier von JJ Watt den armen Brady in der Luft zerfetzen wird (Burritos und so...). Aber naja, unser deutscher Freund in der O-Line von NE hat seinen Job ziemlich gut gemacht.
Jetzt ist NE ein potentieller SB-Gewinner für mich. Bisher dachte ich, dass im Divisional oder Conference Final Endstation ist. Jetzt ist alles möglich.

diese 4 TDs vom Brady haben mich die Fantasy League Playoffs gekostet.

Out im Wildcardgame, dieser verdammte T.Brady!

mich haben Brady und Welker fertig gemacht... aber war schon für die PO's qualifiziert :D zum Glück...^^

klasse Spiel der Patriots gestern, starkes passing game, gute O-Line mMn (großteils), v.a. wenn man bedenkt, vor wem sie Brady beschützt haben, das running game war auch gut, auch wenn nicht ideal, aber das hat das passing game locker wieder gut gemacht
defensiv war ich v.a. davon überrascht, dass Talib's Ausfall nicht fürs befürchtete Chaos gesorgt hat, das hat mich sehr positiv gestimmt :) freue mich schon auf die 49ers, ist auch eine Vorschau auf ein mögliches SB-MatchUp

Wie funktioniert das genau?

Man kann jede Woche einen QB paar WR und TD aufstellen und je nach deren Stats rückt man dann in einer Tabelle (?!) vor oder zurück?

Kann jeder jeden Spieler nehmen?

Eine Liga besteht standardmäßig aus 8(?) Teams. Am Anfang der Saison gibt es wie in der richtigen NFL einen Draft, bei dem man sich seinen Kader zusammenstellen kann. Ein Spieler kann aber nur einem Team angehören.

Wie bei der NFL gibt es Spieltage wo sich immer 2 Teams gegenüberstehen. Anhand der Statistiken der aufgestellten Spieler werden Punkte ermittelt. (z.b 25 Passing Yards des QBs sind 1 Punkt, ein Touchdown 6 Punkte - wie im Spiel). Wer von den 2 Teams am Ende der Runde mehr Punkte hat erhält einen Sieg. Wenn man Pech hat können z.b. die zweitmeisten Punkte an einem Spieltag nur zu einer Niederlage reichen - es hängt vom Gegner ab.

Am Schluss gibt es dann Playoffs wo der Ligasieger ermittelt wird.

rüüüüchtich...unter der Saison können Spieler getraded werden, aus dem Kader gestrichen, Free Agents aufgenommen etc.

dazwischen gibts allerlei abwandlungen: man sammelt absolut Punkte über die Saison, also keine direkten Duelle, Rotisserie Scoring, Ligen die fortgeführt werden da behält man einen Teil seines Kaders, Ligen bei denen jedes Jahr komplett neu gedraftet wird usw usf.
natürlch das ganze auch für Hockey, Baseball und BB ;)

Tja, mit einem Tom Brady muss man einfach immer rechnen. Für das kommende WE prognostizier ich übrigens 4 TDs vom Rodgers falls dir das was bringt.

Sicher?

Die Packers-Offense schaut momentan nicht sehr explosiv aus. Dazu wartet noch die Chicago Defense - selbst wenn Urlacher ausfallen sollte keine leichte Aufgabe.
Das erste Spiel(in GB) konnten die Packers nur aufgrund eines ziemlich coolen FG-Fakes gewinnen.

Die Defense der Bears hat selber arge Probleme die letzten Wochen, Urlacher hin oder her. Unabhängig von dem werden die Packers den Bears wieder mal zeigen, wo der Bartl den Käse holt.

Die Aktion mit dem fieldgoal damals war schon sehr cool, nicht so lustig wie Headbutter Sanchez aber ein Grinsen hats mir dennoch aufgezogen ;)

wird immer schlimmer: Stafford war/ist mein starting QB!
der war aber eh ganz brav die Saison über.

willst nächste Saison mitspielen?

Kannst mir gerne Bescheid geben wenns weider los geht, is eh erst im Herbst soweit nehm ich an?

Wenn er aus den Playoffs ausgeschieden ist wirds ihm nix mehr bringen :)

richtig! danke fürs Mitgefühl!

Habe es leider nicht geschafft aufzustehen, aber sehr cool, dass es so deutlich geworden is. Im Vorhinein war ich mir nicht sicher, dass es reichen wird.

Derzeit ist mir in der NFL nur ein Team unheimlich, und das obwohl sie vor der Saison ihren Star QB nach NY ziehen haben lassen :-)

aufstehen hat sich ausgezahlt ;)

bin zwar jetzt nich sonderlich munter, aber das spiel wars wert.
Lloyd fumbel recovery td :D
Der blick vom JJ. What???

hahaha, ja spätestens ab der Aktion wusste man: heute läufts einfach! :D

Wachbleiben genauso..

Tom fucking Brady..

Hoffentlich sind alle 3 CBs der Pats wieder fit bis Sonntag, vorallem Dennard und Talib. Welch Steigerung von Wilfork (!!) und dem Rest der Defense seit der BYE Week. Turnaround wohl der Talib Trade.

Mit so einer konzentrierten Leistung sollten auch die 49ers in Foxboro machbar sein. Und dann kommt Gronk zurueck.

Wenn sich keiner ernsthaft verletzt, und die Defense so ein Niveau haelt dann sind diese Pats, imho, staerker als das 2007 Team.

Die Daumen sind gedrueckt dass die Colts eines der Duelle gegen die Texans gewinnen koennen.

#1 Seed loading...

wilfork und co sind zur zeit echt gut drauf. wenn man bedenkt das gronk, ein sehr wichtiger mann, zur zeit noch fehlt - beeindruckend. zum glück ist hernandez wd fit und gronk kommt im jänner...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.