Sync-Software Sparkleshare 1.0 veröffentlicht

11. Dezember 2012, 10:21
20 Postings

Version 1.0 kommt mit Clients für Mac OS X, Linux und Windows

Die Entwickler von Sparkleshare haben nun die erste Version ihrer Software veröffentlicht, wie Heise berichtet. Die Software ist für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar und soll ein Synchronisationstool sein, das ähnlich wie Dropbox funktioniert. Im Backend verwendet das System aber im Gegensatz zu Dropbox Git zum Speichern der Dateien. 

Verschlüsselte Übertragung

Das Versionskontrollsystem soll auf entweder einem eigenen Server oder bei einem Git-Hoster laufen. Das System arbeitet am bestem mit Textdateien, große Binärdateien sind weniger geeignet. Lädt man das Programm runter, wird beim Start ein Ordner angelegt. Die Inhalte dieses Ordners werden mit anderen Sparkleshare-Installationen des Users synchronisiert. Eine gemeinsame Nutzung von mehreren Personen ist ebenfalls möglich. Die Datenübertragung ist verschlüsselt. 

Anwendungen für iOS und Android

Neben den Clients für die drei Betriebssysteme gibt es auch Anwendungen für iOS und Android, die von externen Entwicklern zur Verfügung gestellt werden. Für die Nutzung dieser Apps ist allerdings die Installation zusätzlicher Software auf dem Server nötig. (red, derStandard.at, 11.12.2012)

  • Sparkleshare 1.0 ist nun zum Download freigegeben.
    screenshot: sparkleshare.org

    Sparkleshare 1.0 ist nun zum Download freigegeben.

Share if you care.