JWT Wien auf der Suche nach dem Weihnachtswert

Im neuen Spot für die Münze Österreich AG wird das Thema Wert beleuchtet

Im Weihnachtsspot für die Münze Österreich AG von JWT Wien stellt eine tiefe männliche Stimme eine einfache Frage: "Wissen Sie noch, was Sie letztes Jahr geschenkt bekommen haben?". Den Weihnachtsbaum im Blickfeld blitzt dem Zuschauer im nächsten Bild schon der Goldene Philharmoniker entgegen. In ruhiger und bedächtiger Atmosphäre wird so innerhalb von zwanzig Sekunden das Thema Wert veranschaulicht. (red, derStandard.at, 10.12.2012)

Credits
Kunde: Münze Österreich | Agentur: JWT Wien | CEO: Jörg Spreitzer | Text, Konzept/CD: Markus Zauner | Kontakt: Sandra Oesterreicher, Tamara Effler | Produktion: Friendly Fire | Musik: Cosmix

Share if you care
8 Postings
Hurra, der BAWAG Baum ist wieder da!

der kamillentee unter den werbespots.

da gibt es nichts zu meckern - gute arbeit

unfassbar, liest das niemand bevor das rausgeblasen wird?

großartige pr-arbeit

ein pressetext wie ein volksschul-aufsatz

passt zum spot

vielleicht ist es ja das original manuskript

Gut gegen Schlafstörungen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.