FPK startet Nachrichtenkanal für Kärntner Wahlkampf

10. Dezember 2012, 16:25
62 Postings

"Kärntner Nachrichten TV" auf Youtube - Täglich ein fünfminütiges Video geplant - Scheuch will Kärntnern "die Wahrheit" bieten

Die FPK hat sich angesichts der nahenden Landtagswahl in Kärnten entschlossen, einen eigenen Youtube-Nachrichtenkanal "Kärntner Nachrichten TV" einzurichten. Seit Montag - fürs erste bis zum geplanten Wahltermin 3. März 2013 - soll täglich eine Sendung mit fünf bis sechs Minuten Länge online gehen, wie ein Sprecher von Parteichef Kurt Scheuch erklärte. Das Auftaktvideo ist bereits online, ein erster regulärer Beitrag auch. Am Ende gibt es ein Gewinnspiel, wo gefragt wird, wie viele Kärntner den Teuerungsausgleich in Anspruch genommen haben. Als Preis winkt eine Fahrt in einem Lamborghini.

Vom Namen her erinnert der Videokanal an das FPK-Blatt "Kärntner Nachrichten", das die ABC-Werbeagentur besitzt und herausgibt. Die Videos wird aber nicht die Agentur machen. Laut Sprecher Markus Reiter gebe es parteiintern ausreichend Kapazitäten, um die Videos zu gestalten und den Kanal zu betreuen. Es werden jedenfalls keine Steuergelder in die Produktion der Clips fließen.

Jungwähler im Visier

Den Grund für die Einrichtung der Partei-Onlinenachrichten erklärt Parteichef Scheuch in dem Auftaktvideo so: Die Kärntner hätten sich einseitige und tendenziöse Berichterstattung gegen ihr Land nicht verdient. Der "neue Sender" werde Kärnten ins richtige Bild setzen. Laut Reiter erhofft sich die FPK mit dem Nachrichtenauftritt im Internet besonders Jungwähler zu erreichen. Ob es eine Fortführung nach den Wahlen geben wird, sei noch offen. "Das werden wir von den Zugriffen abhängig machen." (APA, red, 9.12.2012)

Share if you care.