Auktion: Erste Kreditkarte soll 15.000 Dollar bringen

9. Dezember 2012, 18:54
6 Postings

Das Kärtchen ist aus Karton, stammt etwa aus dem Jahr 1960 und diente den Entwicklern des Konzerns IBM zu Testzwecken

New York/Armonk - Das erste Plastikgeld war noch aus Karton: Sotheby's versteigert am Freitag die erste Kreditkarte der Welt. Das Kärtchen stammt etwa aus dem Jahr 1960 und diente den Entwicklern des Konzerns IBM zu Testzwecken. Die Kunsthändler erhoffen sich für das Stück Kulturgeschichte 15.000 Dollar (11.600 Euro). Es ist einer von zwei Prototypen, die noch existieren.

IBM hatte mit den Karten experimentiert, als Computer noch selten und groß wie Kleiderschränke waren. Die Karten waren aus Karton mit aufgeklebtem Magnetstreifen. Dieser Datenträger war auf der Rückseite einfach mit einem Stück Klebestreifen festgemacht.

Entwickler Jerome Svigals trug diese erste Kreditkarte 40 Jahre lang in seiner Brieftasche - als viele Amerikaner schon längst ein halbes Dutzend Kreditkarten besaßen. Laut Sotheby's wurde im vergangenen Jahr allein in den USA 20 Milliarden Mal mit dem Plastikgeld gezahlt - und es stehen 972 Milliarden Dollar an umlaufenden Kreditkartenzahlungen aus. (APA, 9.12.2012)

  • Es ist einer von zwei Prototypen, die noch existieren.
    foto: sotheby's

    Es ist einer von zwei Prototypen, die noch existieren.

Share if you care.