Iran soll syrisches Regime stärker als bekannt unterstützen

9. Dezember 2012, 12:05

"Focus" zitiert aus Geheimbericht der Volksmujaheddin

Damaskus/Teheran/München - Die iranischen Streitkräfte unterstützen nach Angaben der iranischen Exilopposition ihren Verbündeten Syrien im Kampf gegen die Aufständischen offenbar deutlich mehr als bisher bekannt. "Im Kampf gegen die Rebellen haben Syrien und der Iran einen gemeinsamen Generalstab gebildet", zitierte das Münchner Nachrichtenmagazin "Focus" laut einem Vorausbericht vom Sonntag aus einem Geheimbericht der Volksmujaheddin.

Nach Angaben der iranischen Oppositionsgruppe, die von ihrer Basis im Irak aus seit Jahrzehnten gegen das herrschende System im Iran kämpft, hilft Teheran bei der Ausbildung der syrischen Streitkräfte und wartet deren Flugzeuge. Zwölf iranische Kampfpiloten, Drohnen und mehrere hundert Soldaten seien an der Front im Einsatz. Dem Bericht zufolge fliegen täglich hunderte iranische Militärangehörige zwischen den beiden Ländern hin und her.

Auch die libanesische Hisbollah, die ein enger Verbündeter des Iran und Syriens ist, soll sich dem Bericht zufolge massiv in dem syrischen Konflikt engagieren. Ihre Kämpfer seien unter anderem in der stark umkämpften Stadt Homs stationiert, zudem sicherten sie teilweise die Grenze, um Waffenimporte der Rebellen zu verhindern, hieß es nach Angaben des "Focus" in dem Papier der Volksmujaheddin. (APA, 09.12.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 104
1 2 3

das sind natürlich eigentlich alles Diplomaten, selbstlose und strenggläubige Gottversteher die in ihrer Allwissenheit die weniger standhaften Gläubigen nur mit extra dafür geschmolzenen Rohstoffen direkt ins Paradies befördern wollen - nein: müssen, weil sie gar so rein sind und quasi engelsgleich

Willkommen im 1. Ölkrieg.

aber ge!

..der ahmadini? wer hätt si's 'dacht ...

Also - wenn Israel durch völkerrechtswidrige Einsätze versucht den Waffenschmuggel in den Libanon zu verhindern, klatscht man Beifall.

Wenn der Iran (oder die Hisbollah) versuchen, in Kooperation mit der Syrischen Regierung den Waffenschmuggel nach Syrien zu verhindern, dann ist man verstört...

Assad ließ Schulschwänzer ermorden!

Assad frühstück besteht aus kleinen kindern.

Echt? Wirklich gebildete Bürger wollen solche Diktatoren eher nicht - lesen, schreiben genügt. Nur die eigene Elite wird nach England geschickt.

... und frisst kleine kinder ...

Möglicherweise hat auch das mit dem Konflikt zu tun? Geht wie immer ums Öl?

http://www.syria-oil.com/en/?p=827

Das nächste Land, das von innen destabilisiert wird? Nicht wirklich überraschend. Dies bestärkt meine Überzeugung, dass Syrien ohnehin nur ein Bauernopfer auf dem politischen Schachbrett ist.

ich wollte nur ein wenig auf die streitbarkeit der quelle dieses artikels verweisen

dass der iran das syrische regime unterstützt braucht man nicht in frage zu stellen.

und natürlich ist das geoschach.

ich möchte sie förmlich darum bitten mich nicht zu stalken

weder lege ich wert auf ihre meinung, noch glaube ich sie oder sonstirgendjemanden von irgendetwas überzeugen zu müssen.

dankeschön.

warum antworten sie mir dann?

um eben diese bitte auszusprechen?!?

Offenbar die nächsten Terroristen die wir in Zukunft als Aktivisten begrüssen dürfen. Osama Bin Laden war auch mal so ein Held gegen die Sowjets. Immerwieder machen die den gleichen Wahnsinn.

Fakten

http://www.liveleak.com/view?i=a5... 1324497917

Interviewer: "We were given a roadmap out of the depression, by Franklin D Roosevelt - why don´t you support the ideas he upheld that got us out of the depression?"

NG: "Because he did not end the Depression, World War 2 did"

Gar nicht geheim hingegen - McCain

vor einem Jahr.

Viel Glück dann bei der Trennung der Spreu vom Weizen...

http://www.youtube.com/watch?v=G... u.be&t=17m

Anhang:

(weil jetzt auch die ersten 18 Minuten gesehen)

"The Iranians influence Al-Quaida"

Zu geil

(vA wenn man zB Al-Zarqawi Interview von 2006~ heranzieht "The Shia are even worse than the americans")

Und als Sahnehäubchen den Henry Lévy dabei

Trauerspiel, danke für den Link

"in this effort to form a revolutionary council..."

widerlich wie imperialistische kriegstreiber mit solch schönen wörtern propaganda für schmutzig intrigierte bürgerkriege betreiben...

Die kommen nur damit durch weil sie wissen das "unsere" "Politiker" uns verraten - von Anfang bis zum Ende.

Wir brauchen echte Demokratie, diese aktuelle Diktatur die wir haben, wo die Netzwerke bestimmen was passiert, ist Sklaverei.

Ihr Idol Assad gehoert also keinem 'Netzwerk' an?

Wie definieren sie eigentlich 'Familie'?

Posting 1 bis 25 von 104
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.