Adrien Brody bei Diesel-Shop-Eröffnung

Der Schauspieler kam anlässlich der Eröffnung der Flaggschiff-Boutique am Kohlmarkt nach Wien

Wien - Wenn Hollywood-Stars für 24 Stunden in Wien einfliegen, ist der Grund meist ein ernsthafter. Wie der Life Ball oder sonstige Weltrettungsmaßnahmen. Oscar-Preisträger (2002 für die Hauptrolle im Polansky-Film Der Pianist) Adrien Brody, die interessanteste Nase von Hollywood, kam hingegen am Donnerstag, um die Eröffnung der Flaggschiff-Boutique der Marke Diesel auf dem Kohlmarkt mit seiner Anwesenheit zu ehren und die anschließende Party in der Albertina in internationalen Society-Glanz zu tauchen.

Der 39-Jährige erregte dieses Jahr schon auf internationalen Laufstegen die Aufmerksamkeit der Modewelt. Mitte November beim römischen Filmfestival, bei dem sein Film " Back to 1942" präsentiert wurde, defilierte er ganz in Diesel und in Begleitung seiner Freundin, Model Lara Lieto, und des Regisseurs Feng Xiaogang über den roten Teppich. (bs, DER STANDARD, 7.12.2012)

Share if you care
8 Postings

"BS" als Kürzel unter so was finde ich passend.

Ich mag Flakschiffe lieber.

FYI

Ich war gestern auch in einem Geschäft (Spar). Es war zwar keine Eröffnung, aber ich habe trotzdem ein paar Sachen gekauft.

Ich glaube, da haben wir uns getroffen und du hast mir kein Autogramm gegeben.

Danke für den Begriff Flaggschiff! Dann noch Fetzengeschäft anstelle von Boutique und es passt perfekt.

Fetzenkreuzer!

mit einem grossen lager-feld...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.