Rihanna soll im US-Fernsehen junge Modedesigner entdecken

6. Dezember 2012, 15:27

Zwölf Designer bekommen während der einstündigen Episoden Aufgaben gestellt

Washington - Die Sängerin Rihanna (24) bekommt ihre eigene Mode-Show im US-Fernsehen. In "Styled To Rock" soll die Musikerin aus Barbados junge Designer entdecken, berichteten US-Medien am Donnerstag. Zwölf Designer bekommen während der einstündigen Episoden Aufgaben gestellt. Rihanna und ein prominenter Gast-Juror entscheiden dann, wer die Prüfung am besten gemeistert hat und wer die Show verlassen muss - bis am Ende einer übrig bleibt.

"Mode war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens und meiner Karriere", ließ die Sängerin mitteilen. Die Show, deren Konzept stark an "Project Runway" von Model Heidi Klum erinnert, soll 2013 beim zum NBC-Netzwerk gehörenden Sender "Style" ausgestrahlt werden. (APA, 6.12.2012)

Share if you care
2 Postings

Ok, da sich noch keiner erbarmte um als erster auf diesen Hochinteressanten und Mitreissenden Artikel zu Posten opfere ich mich.
Mein Posting:

Das "Leerposting" könnte sich schon bald als neue Protestform gegen überflüssige Artikel durchsetzen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.