Red Hat Enterprise Virtualization 3.1 veröffentlicht

6. Dezember 2012, 13:31
3 Postings

Software unterstützt bis zu 160 virtuelle CPUs und 2 TB RAM

Red Hat liefert ab sofort Red Hat Enterprise Virtualization 3.1 aus. Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung mit. Die Lösung baut auf den Linux-Kernel integrierten Hypervisor KVM und Red Hat Enterprise Linux 6.3 auf und zeichnet sich durch seine Performance aus.

Die neue Version der Software unterstützt bis zu 160 virtuelle CPUs und 2 TB RAM pro virtueller Maschine. Darüber hinaus enthält Red Hat Enterprise Virtualization 3.1 eine überarbeitete Benutzeroberfläche, neue und erweiterte Netzwerk- und Speicherfunktionen sowie ein webbasiertes Administrations-Portal . Zudem läuft der KVM-Hypervisor auf den neuesten x86-Prozessoren von Intel und AMD. (red, 06.12. 2012)

Link

Red Hat

  • Artikelbild
Share if you care.