Winterschnupfen mit Bier vorbeugen

6. Dezember 2012, 15:18

Japanische Forscher wiesen auf Effekt von Hopfen-Bitterstoff hin - Erst ab 30 Dosen Bier spürbarer Vorbeuge-Effekt

Tokio - Der Genuss großer Mengen Bier kann nach Angaben einer japanischen Brauerei zumindest theoretisch vor dem Winterschnupfen schützen: Der im Hopfen enthaltene Bitterstoff Humulon könne Erkältungssymptomen vorbeugen, erklärte die Sapporo-Brauerei unter Berufung auf die Studie der Medizinischen Hochschule von Sapporo.

Die Forscher fanden demnach heraus, dass der Stoff Schutz vor einem Virus bieten könne, das für Lungenentzündung und Bronchitis bei Kindern verantwortlich sei. Bei Erwachsenen könne der Erreger leichtere Symptome verursachen.

Die Brauerei prüft derzeit nach eigenen Angaben, ob sich der Stoff auch Essen oder nichtalkoholischen Getränken beimischen lasse. Denn Bier scheidet in der Praxis als Medizin aus: Erst ab 30 Dosen Bier wäre ein Vorbeuge-Effekt spürbar, sagte ein Forscher. (APA, 6.12.2012)

 

Share if you care
24 Postings

Jjjjja, dassssstimmt *hicks*, ddder Schhhnupfen issssviel bessser jetssss *hicks*

Funktioniert das mit Flaschenbier auch?

lieber Schnupfen als Dosenbier

was ist mit der dosierung...

bier in hohen oder niedrigen dosen?

was ist mit der dosierung...

bier in hohen oder niedrigen dosen?

Das wird einige Quartalssäufer glücklich machen. ;)

Prost!

Ich heb heute Abend gleich ein paar Bierchen auf meine Gesundheit!

nach 30 Dosen am Tag merk ich den Schnupfen eh nimmer ...

Na gut, nach Lesen dieses Beitrages haue ich mir jetzt noch eine Dose rein, hätte ich sonst um diese Zeit nicht mehr gemacht. :-)>

30 bier in welchem zeitraum?

wenn es sich dabei um einen tag handeln sollte ist es wohl leider nichts für mich, wenn von einer woche die rede ist wirds knapp, aber wenn hier um einen monat geht bin ich wohl bestens geschützt! :D
außerdem sollte man dazusagen, dass als 1 bier in japan normalerweise jenes "seidl" mit nur 350ml bezeichnet wird. das große (also in österreich normale) mit 500ml trinken in japan die wenigsten.

Herr Dokter i bin a bisl verschnupft …

Jo dann müssns mehr trinken, wartens i stell ihnen a Rezept aus und gib ihnen glei was aus meiner Hausbrauereiapotheke mit. Und auf die Generika vom Hofer verzichtns bitte glei, des is net des söbe

[ ] mit 30 dosen bier am besten gleich im klo einsperren
[X] mit schnupfen im kuscheligen bett

30 Dosen pro Tag? Da habe ich lieber einen Schnupfen...

erinnert

mich ein wenig an die meldung vom cocain im red bull cola.......die analyseverfahren werden immer besser (GC-MS usw). da wirds für die meisten schwierig sowas richtig einzuordnen.

und wenn man bier aus dosen nicht mag?

I hau mi jetzt zum Hofa auf a Winterschnupfenschluckimpfung! ;)

Bei 30 Dosen Bier am Tag ...

... ist Schnupfen das geringste Problem.

Tausche Schnupfen gegen (lebensbedrohliche) Hyponatriämie.

Halte die Meldung für eine Ente.

bei 30 Bier am Tag kommt man nicht mehr aus dem Haus/der Wohnung und damit besteht keine Gefahr der Ansteckung

sind 1/2l oder 1/3l Dosen gemeint

ich glaube mal gehört zu haben, in japan seien 0,3-dosen gelaufiger.

sind laut adam riese noch immer fast 9 liter bier am tag - die muss man erst schaffen... aber theoretisch müssten die stoffe ja auch in alkoholfreiem bier vorhanden sein, oder?

sehr gut möglich. aber das wäre dann wieder alkoholfreies bier...

...und 30 Dosen alkfreies Bier muss man auch erst einmal trinken.

30 Dosen Bier

... pro Tag?
na dann prost!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.