C-Quadrat-Fonds künftig bei RBI deponiert

Wien - Der börsenotierte Fondsanbieter C-Quadrat hat seit 1. Dezember 2012 einen Teil seines Fondsvolumens von über 4 Mrd. Euro nicht mehr bei der Wiener Privatbank Semper Constantia deponiert, sondern ist zur Raiffeisen Bank International (RBI) als Depotbank gewechselt. Das gab C-Quadrat am Donnerstag ad hoc bekannt. Insgesamt verwaltet die RBI als Depotbank 33 Mrd. Euro. (APA, 6.12.2012)

Share if you care