Windows 8 spielt bei PC-Gamern noch keine große Rolle

Zsolt Wilhelm
6. Dezember 2012, 10:12

Steam und NPD verzeichnen Zurückhaltung seitens der Spielerschaft.

Windows 8 soll sich Unternehmensangaben zufolge innerhalb der ersten 30 Tage rund 40 Millionen Mal verkauft haben. Bei Computerspielern ist Microsofts neues Betriebssystem allerdings noch kein Hit. Dies geht zumindest aus einer Statistik des Spielherstellers Valve und einer Studie des Marktforschungsunternehmens NPD hervor.

4,69 Prozent

Von den 54 Millionen aktiven Nutzern des Spieldienstes Steam nutzen laut Valve bislang 4,69 der Anwender Windows 8. Damit ist Windows 8 bei Steam-Usern zwar beliebter als alternative Betriebssysteme wie Mac OS X, allerdings konnte das Betriebssystem nicht für einen Schub beim Verkauf von PC-Spielen bewirken, meldet NPD. Der PC-Spiele-Markt ist im Startmonat von Windows 8 bis Mitte November um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geschrumpft.

Windows 7 Top

Das beliebteste Betriebssystem bei Spielern ist Valve zufolge Windows 7. Über 72 Prozent der Steam-Nutzer setzen das seit 2009 erhältliche System zum Spielen aktueller PC-Games ein. Gefolgt von Windows XP mit knapp 11 Prozent. Ein Grund für die Zurückhaltung vor dem Wechsel zu Windows 8 könnte sein, dass Windows 8 für Spieler keine entscheidenden Verbesserungen und Neuerungen mit sich bringt. (zw, derStandard.at, 6.12.2012)

Update: Im Originalartikel wurde ein falscher Wert zur Steam-Nutzung von Windows 8-Anwendern angegeben. Zusätzlich wurden weitere Werte hinzugefügt.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 135
1 2 3 4
windows 8 ist nicht nur fuer spiele

*piep* gruen

*supi* rot

;-)

Wilhelm ist und bleibt ein lächerlicher Apple-Fanboy!

hm ... aber die nächste Version von DirectX gibt es vorerst nur für Win8

Die Vergangenheit zeigt uns, das es immer so war

DX9 xp aufwärts, DX10 war vista aufwärts, DX11 win8 aufwärts

das is ja der grund warums sich dann irgendwann doch etabliert :D

Nach Korrektur der Zahlen stimmt die Überschrift nicht mehr

Der Artikel hat die Aussage, dass Spieler Windows 8 meiden – genau das ist nicht der Fall, wenn im ersten Monat knapp 5% umsteigen. Der korrekte Titel und Inhalt wäre daher eigentlich: „Windows 8 bei Spielern sehr beliebt“.

Naja, wenn der Artikel von einem Apple-Fanbox getippt wird ist nicht viel mehr zu erwarten!

Hier wird behauptet dass mehr leute Win7 als Win8 benutzen...derzeit.

Wo genau ortest du Fanboytum? Ich rieche Paranoia.

Mit DirectX 11 wollen's das ja ändern.

Pah, so erst recht nicht. ;)

als erstes kommt win 8 auf den neu zusammengestellten arbeitsrechner.

nächstes jahr kommt dann win 8 auf den spielerechner der dann auch gleich um eine ssd ergänzt wird ;)
derzeit hab ich noch 2-3 spiele zum fertigspielen.
ich mache keine update auf 8 sondern kaufe die systembuilder Version.
somit hab ich dann zwei win 7 ultimate Lizenzen über die ich weitergeben kann wenns wer braucht ;)

never change a running system...

das ist eine unüberlegte nachgeplapperte irgendwann gehört Aussage! - Mach mal 1 Jahr kein Update von Virenscan und Systemupdates - dann hast du bald ein running changed system

das erste was ich bei einem neu aufgesetzten PCs mache, ist die updates zu deaktivieren

und huch... die rechner rechnen noch...

Was machst Du eigentlich auf deinen Rechner...

wenn du so zwingend einen Virenscanner benötigst?

omg sind sie ahnungslos...da gibts sicher einige die mit ihnen gutes geld verdienen...

virenscan .. na du hast ahnung ..

[ ] Du kannst zw. Update und Upgrade unterscheiden.

vor dem ersten SP

nutze ich grundsätzlich kein MS OS

Wo er recht hat ...

Es ist leider tatsächlich so, dass erst ab SP1 alles einigermaßen sicher bzw. stabil läuft.

sie sind wohl bei Windows XP hängen geblieben?
Auch MS hat sich weiterentwickelt - seit Win 7 trifft das nicht mehr zu...

vor windows 7 haben sie aber eine kostenpflichtige public beta in form von vista gelauncht. kein wunder, dass da windows 7 einigermaßen "fertig" ausgeliefert wurde. ;-)

Ach, Windows 7 ist eine komplette Neuentwicklung gewesen?

never touch a running system

die meisten sind sicher auch zu faul zu wechseln
warum sollte man geld ausgeben um danach 1-2h etwas zu installieren und danach alles einrichten wenn man keine vorteile hat

Hauptsache, die Überschrift passt zur Meinung des Autors

Ich mein, positiv ist, dass der Autor nicht nur abgeschrieben hat, sondern selber gemerkt hat, dass die im Originalartikel erwähnten 0,44 % (die der Aufhänger für den Artikel waren) nicht stimmen, weil das NUR die x86 User sind (mit den x64 Usern sind es die oben erwähnten 4,96 %)
Ein Blick auf NetMarketShare hätte dem Autor aber gezeigt, dass damit die Spieler massiv stärker auf Win 8 umgestiegen sind als der Rest der Welt - global liegt der Marktanteil von Win 8 bei 1,09 %.
Aber langweiligen Sie mich nicht mit Details.....

Xbox-LIVE bei Windows 8

Weiß man eigentlich, wie genau man Xbox-Live bei Windows 8 einbauen will? Ich habe bisher nichts gefunden, wo man sich ins Live-Netzwerk einloggen kann. Im App-Store gibt es zwar ein paar nette Spiele, aber so richtige Kracher fehlen noch. Hoffentlich legt hier MS bald nach - wobei man aber sagen muss, dass eh laufend neue hinzukommen.

Xbox live ist eh fix eingebaut, wenn man sich mit seinem MS-Account anmeldet. Jetzt gibt's für Solitaire und Minesweeper sogar Gamerscore-Punkte! :)

Posting 1 bis 25 von 135
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.