Mindestens vier Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

6. Dezember 2012, 07:37
5 Postings

Versteck mutmaßlicher Extremisten bombardiert

Islamabad/Washington - Bei einem US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind am Donnerstag nach Angaben aus Geheimdienstkreisen mindestens vier Menschen getötet worden. Ein unbemanntes Flugzeug habe ein mutmaßliches Extremisten-Versteck im Stammesgebiet Nord-Waziristan mit zwei Raketen zerstört, sagte ein pakistanischer Geheimdienstmitarbeiter, der ungenannt bleiben wollte. Aus den Trümmern seien vier Leichen geborgen worden.

Nord-Waziristan gilt als Hochburg der radikalislamischen Taliban und des mit ihr verbündeten Terrornetzes Al-Kaida. Pakistan fordert ein Ende der amerikanischen Drohnenangriffe. Die USA kamen der Forderung bisher nicht nach.(APA, 6.12.2012)

Share if you care.