UniCredit: Yapi Kredi Sigorta-Verkauf bis Mitte 2013

5. Dezember 2012, 14:52
posten

Das Veräußerungsverfahren sei im Gange, sagte UniCredit-Chef Ghizzoni, zu den Interessenten zählen europäische Schwergewichte

Rom - Yapi Kredi Sigorta, die Versicherungstochter der zur Bank Austria gehörenden türkischen Bank Yapi Kredi, könnte bis Mitte 2013 veräußert werden. Dies betonte der Chef der Bank Austria-Mutter UniCredit, Federico Ghizzoni, nach Angaben italienischer Medien. "Das Veräußerungsverfahren ist im Gange. Wir werden in den nächsten Wochen die Angebote sammeln. Wenn wir den richtigen Partner finden, könnten wir die Gesellschaft bis Mitte des kommenden Jahres verkaufen", berichtete Ghizzoni.

Zu den Interessenten zählen nach Angaben italienischer Medien europäische Schwergewichte der Versicherungsbranche wie Generali, Axa, Münchner Rück und Zürich.

Interesse haben auch asiatische und nordamerikanische Konzerne gemeldet. Den Auftrag für den Verkauf der Yapi Kredi Sigorta wurde der Bank Austria-Mutter UniCredit und der Deutschen Bank gegeben. Bereits 2008 wollte sich die türkische Bank von den Versicherungen trennen, allerdings zogen alle damaligen Interessenten ihre Angebote wegen der Wirtschaftskrise zurück.

Die Versicherung gehört zu über 90 Prozent der Yapi Kredi Bankengruppe, der Rest ist im Streubesitz. Yapi Kredi wiederum gehört zu je 50 Prozent der Bank Austria und der türkischen Koc-Holding. (APA, 5.12.2012)

Share if you care.