"Malcolm mittendrin": Frankie Muniz erlitt leichten Schlaganfall

Er müsse jetzt besser auf seinen Körper aufpassen, schrieb Muniz

Los Angeles - Der mit der US-Sitcom "Malcolm mittendrin" bekannt gewordene Schauspieler Frankie Muniz hat wenige Tage vor seinem 27. Geburtstag einen Schlaganfall erlitten. Er sei vergangene Woche ins Spital eingeliefert worden, nachdem er einen "Mini-Schlaganfall" erlitten habe, teilte Muniz am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Dies habe "überhaupt keinen Spass" gemacht. Er müsse jetzt besser auf seinen Körper aufpassen, schrieb Muniz. "Ich werde alt!" Nähere Details nannte der Hauptdarsteller der Serie, der am Mittwoch 27 Jahre alt wird, nicht. (APA, 5.12.2012)

  • Muniz hatte  "Mini-Schlaganfall".
    foto: reuters/jim ruymen

    Muniz hatte "Mini-Schlaganfall".

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.