Bombenalarm in Wien: Betrunkene vergaß Koffer vor ungarischer Botschaft

5. Dezember 2012, 12:10
16 Postings

Polizei errichtete Straßensperre - Ungarin kam zurück und holte Gepäckstück wieder ab

Wien - Ein vergessener Koffer hat vor der ungarischen Botschaft in der Wiener Innenstadt am Mittwochvormittag "Bombenalarm" ausgelöst. Die Polizei errichtete um das Gebäude in der Bankgasse 4-6 eine Straßensperre und ließ Sprengstoffexperten anrücken. Bald darauf gab es allerdings Entwarnung: Die Besitzerin des Gepäckstückes - eine alkoholisierte Ungarin - kam zurück und holte den vergessenen Koffer ab. (APA, 5.12.2012)

Share if you care.