OneSpot macht aus Artikeln Werbeanzeigen

5. Dezember 2012, 12:33
posten

Contentmarketing scheitert oft an zu wenig Inhalten - Onespot bietet eine Lösung für dieses Problem

Das amerikanische Unternehmen Onespot hat ein neues Werkzeug vorgestellt, um Artikel in Werbeanzeigen umzuwandeln. Dabei werden Blogbeiträge, Pressemeldungen und Artikel unternehmensfremder Seiten in das System von Onespot eingespielt, um anschließend über Retargeting zielgenau an Kunden ausgeliefert zu werden.

Das System kann nach einem Bericht von "Techcrunch" die Einspielungen individuell auf den Beziehungsgrad des Users zum werbenden Unternehmen abstimmen.Damit bietet Onespot neue Möglichkeiten im Content-Marketing: Anstatt die Kommunikation im und um das Unternehmen im digitalen Informationsfluß abtauchen zu lassen, wird jeder produzierte Beitrag genutzt, um Kunden zu aggregieren.

Venture-Kapital: 1, 5 Millionen Dollar

Das 2005 gegründete Unternehmen konnte in einer neuen Finanzierungsrunde 1,5 Millionen Dollar von RSL Venture Partners, 500 Startups, Ralph Mack, Mike Maples, Josh Baer und anderen generieren. (red, derStandard.at, 5.12.2012)

  • Auf der Onespot-Webseite werden Beispiele zur Visualisierung der Content-Anzeigen gezeigt.
    foto: screenshot 5.12.2012

    Auf der Onespot-Webseite werden Beispiele zur Visualisierung der Content-Anzeigen gezeigt.

Share if you care.