Gingerbread immer noch meistgenutzte Android-Version

5. Dezember 2012, 11:36
20 Postings

Ältere Versionen zeigen Rückgang, Upgrade oft nicht möglich

In den aktuellen von Google veröffentlichten Statistiken zur Android-Nutzung ist ersichtlich, dass immer noch mehr als die Hälfte aller User Android Gingerbread nutzt, denn die Android-Version 2.3 ist auf 50,6 Prozent aller Geräte installiert.

Upgrade von 2.3

Die neueste Android Version Jelly Bean 4.2 ist auf 6,7 Prozent aller Geräte zu finden. Die zweitstärkste Systemversion ist Ice Cream Sandwich 4.0 mit 27,5 Prozent. Wie Heise schreibt, haben sich die Verhältnisse zum Vorjahr stark verändert. Systeme, die älter sind als 2.3 verlieren deutlich Anteile, während neuere Versionen dazugewinnen. Der große Anteil von Gingerbread ergibt sich vor allem dadurch, dass viele Geräte kein Upgrade von 2.3 auf 4.0 erlauben und noch sehr viele Geräte mit dieser Version angeboten werden.

Aktive Nutzer

Die Zahlen sind nur relativ und zeigen nicht, wie sich die Betriebssysteme zwischen 2011 und 2012 verändert haben. Einbezogen in die Statistik werden alle Nutzer, die Googles Play Store genutzt haben. Da 2012 doppelt so viele Geräte verkauft wurden wie im Vorjahr, bezieht die Statistik auch mehr Geräte mit ein. (red, derStandard.at, 5.12.2012)

  • Gingerbread ist immer noch auf mehr als der Hälfte aller Geräte zu finden
    screenshot: google

    Gingerbread ist immer noch auf mehr als der Hälfte aller Geräte zu finden

Share if you care.