US-Bürger kaufen weniger auf Pump

5. Dezember 2012, 11:03
3 Postings

Die Hypothekenkrise in den USA hat die Einstellung der Amerikaner gegenüber dem Konsum auf Pump nachhaltig verändert

New York - Die Hypothekenkrise in den USA hat nach Einschätzung des Kreditkartenanbieters American Express (Amex) die Einstellung der Amerikaner gegenüber dem Konsum auf Pump nachhaltig verändert: Sie sträubten sich nun dagegen, Schulden zu machen, sagte Amex-Chef Ken Chenault am Dienstag während einer Investorenkonferenz in New York. Das Geschäft mit Kreditkarten werde nie wieder das Niveau von vor 2008 erreichen. Große Kreditkartenfirmen hätten dies mit Zukäufen ausgeglichen, andere hingegen sähen ihre Gewinne dahinschmelzen. Es sei an der Zeit, diese Tendenz wieder umzudrehen. (APA, 5.12.2012)

Share if you care.