Interio-Etat geht an Great

4. Dezember 2012, 19:01

Ziel der Zusammenarbeit sei die klarere Kommunikation der Positionierung der Marke

Der Möbelkonzern Interio überträgt der Agentur Great ab Januar 2013 sämtliche Kommunikationsaufgaben. "Ziel der Zusammenarbeit ist die klarere Kommunikation der Positionierung der Marke interio", heißt es in einer Aussendung.

Janet Kath, Interio zur künftigen Zusammenarbeit: "Ich freue mich auf die Kooperation mit einer erstklassigen Werbe- und Designagentur, die den Leitgedanken von Interio 'Sinn für das Schöne, Leidenschaft für Design, Qualität zum besten Preis' verinnerlichen und in der Unternehmenskommunikation umsetzten wird." (red, derStandard.at, 4.12.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.