Einheitswerte: Drei Kursgewinner

4. Dezember 2012, 16:34
posten

S&T System meistgehandelte Titel

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag drei Kursgewinnern neun -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T System mit 20.170 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Porr Vorzüge mit plus 0,26 Prozent auf 35,10 Euro (228 Aktien), Österreichische Volksbanken Partizipationsscheine mit plus 0,24 Prozent auf 12,63 Euro (4 Stück) und Oberbank Vorzüge mit plus 0,13 Prozent auf 38,60 Euro (6 Aktien).

Die größten Verlierer waren Ottakringer Stämme mit minus 10,78 Prozent auf 91,00 Euro (3 Aktien), Porr Stämme mit minus 3,65 Prozent auf 78,99 Euro (40 Aktien) und Wiener Privatbank mit minus 3,23 Prozent auf 7,50 Euro (1.000 Aktien).

Im mid market erhöhten sich Bene deutlich um 3,52 Prozent auf 1,00 Euro und Sanochemia verbesserten sich um 1,84 Prozent auf 1,935 Euro. KTM zählten mit einem Abschlag von 2,00 Prozent auf 44,00 Euro unterdessen zu den Verlierer. Pankl ermäßigten sich um 0,45 Prozent auf 22,00 Euro. (APA, 4.12.2012)

Share if you care.