Wintersaison startet mit Fernreisen-Boom

4. Dezember 2012, 14:17
1 Posting

Die Österreicher zieht es diesen Winter deutlich stärker in die Ferne als vor einem Jahr, Rewe Austria Touristik verzeichnet ein Passagierlus von 100 Prozent

Wien - "Zuletzt ist die Buchungskurve fulminant nach oben gestiegen - speziell Fernreisen boomen extrem", berichtete der Geschäftsführer des Reiseveranstalters Rewe Austria Touristik (ITS Billa Reisen, Jahn Reisen), Martin Fast. "Wir freuen uns sehr, aber die Buchungen sind doch etwas erstaunlich um diese Zeit."

Die Passagierzuwächse bei den Flugreisen im Winter 2012/13 erreichen derzeit an die 100 Prozent, hätten sich also gegenüber dem Vorjahr beinahe verdoppelt. Bei den Umsätzen liege das Plus im Moment bei 90 bis 95 Prozent. Zum einen sei das Angebotsportfolio vergrößert worden, zum anderen gehe Rewe "preisaggressiv" vor, räumte Fast Preisnachlässe "im hohen einstelligen Prozentbereich" ein.

Die Malediven sind beim zweitgrößten Reiseveranstalter Österreichs gleich teuer wie im Vorjahr, doch die Karibik - etwa Mexiko und Kuba - sowie einige Destinationen in Asien sind den Angaben zufolge heuer günstiger zu haben. (APA, 4.12.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Österreicher zieht es in die Ferne.

Share if you care.