Selbstfahrende Autos: Volvo will unfallfreie Flotte bis 2020

4. Dezember 2012, 13:56
48 Postings

Für 2014 schon die ersten selbstfahrenden Fahrzeuge geplant

Spätestens seit Googles Street View Flotte selbstständig fährt, ist das Thema der fahrerlosen Autos groß geworden. Wie realistisch diese Vorstellung von einer Zukunft mit fahrerlosen Autos ist, zeigen die Pläne des schwedischen Autoherstellers Volvo. Dieser glaubt laut Engadget an die Zukunft dieser Fahrzeuge und will einer der ersten sein, der die Masse mit diesen Autos versorgt.

2014 erste Modelle

Volvo hat sich bereits vor vielen Jahren den Ruf erarbeitet, Autos so sicher wie möglich zu gestalten. Außen-Airbags für Fußgänger oder automatische Fußgängererkennung gehören bei den Volvo-Fahrzeugen schon fast zum Standard. Für 2014 plant der Authersteller bereits die ersten Fahrzeuge auf den Markt zu bringen, die selbstständig fahren können. Bis zu einer Geschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde sollen die Autos dann ohne Fahrer agieren und reagieren. 

Bis 2020 unfallfrei

Volvo hat es bereits geschafft Autos zu bauen, deren eigenständige Fahrweise Geschwindigkeiten bis zu 85 Kilometer pro Stunde erlaubt. Wann mit diesen Autos zu rechnen ist, ist noch völlig unklar. Bis 2020 will Volvo Autos so weit selbstständig machen, dass sie völlig unfallfrei durch den Verkehr kommen. (red, derStandard.at, 4.12.2012)

Links:

Volvo

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bereits 2014 sollen die ersten fahrerlosen Volvos auf den Markt kommen

Share if you care.