Ölpreis mit Abschlägen

7. Dezember 2012, 14:48
posten

Der Ölpreis hat am frühen Freitagnachmittag mit moderaten Abschlägen gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 14 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 85,91 Dollar und damit 0,41 Prozent weniger als am Donnerstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 107,01 Dollar gehandelt und zeigte sich damit kaum verändert zum Vortag.

Am Donnerstag hatten die Ölpreise den zweiten Tag in Folge deutlich nachgegeben. Der Brent war zeitweise unter die Marke von 107 Dollar gerutscht und damit auf den niedrigsten Stand seit vier Wochen gefallen. Als Begründung für den Preisrutsch waren die jüngsten Aussagen des EZB-Präsidenten Draghi genannt worden. Er hatte sich am Vortag im Zusammenhang mit den Konjunkturaussichten in der Eurozone wenig zuversichtlich gezeigt. Darüber hinaus hätten die Sorgen um den US-Haushaltsstreit belastet, hieß es weiter. (APA, 7.12.2012)

Share if you care.