Schneefall sorgte für Staus auf A1 und A21

3. Dezember 2012, 17:54
2 Postings

Mehrere Feuerwehren mussten Fahrzeuge abschleppen

St. Pölten - Heftiger Schneefall hat am Montagnachmittag auf der Westautobahn (A1) im Raum St. Pölten für kurzfristige Behinderungen gesorgt, berichtete der ÖAMTC. Zwei Lkw blieben auf der in Richtung Linz ansteigenden Fahrbahn vor der Raststation Völlerndorf hängen. Es gab aber keine Unfälle, die Autofahrer seien den Verhältnissen angepasst langsam und vorsichtig unterwegs gewesen.

Sperren auf A21

Zu kurzfristigen Sperren ist es Montagnachmittag bedingt durch punktuelle Schneefälle auch auf der Wiener Außenringautobahn (A21) gekommen. Laut ÖAMTC sind - wie häufig bei winterlichen Fahrverhältnissen - zahlreiche Lkw hängen geblieben, was dazu führte, dass die Autobahn immer wieder kurzfristig für Lastwagen über 3,5 Tonnen gesperrt werden musste. Staus waren die Folge. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz, um die hängengebliebenen Fahrzeuge abzuschleppen.

"Dramatisch ist es nicht", betonte man in der ÖAMTC-Infozentrale. Die Sperren würden jeweils nur für kurze Zeit verhängt, bis die Fahrbahn nach stärkerem Schneefall wieder geräumt sei. Ein ausgedehntes Fahrverbot war zunächst nicht zu befürchten. (APA, 3.12.2012)

Share if you care.