"Dishonored" wird zur Serie ausgebaut

Verkaufszahlen des Steampunk-Epos übertreffen angeblich die Erwartungen des Herausgebers

Arkanes Action-Adventure "Dishonored" verkauft sich laut Herausgeber Bethesda "besser, als erwartet", weshalb es eine Fortsetzung geben soll. "Wir sind sehr zufrieden und danken allen Fans, die 'Dishonored'  unterstützt haben. Wir haben offensichtlich ein neues Franchise.", sagt PR-Sprecher Pete Hines gegenüber Destructoid. Konkrete Zahlen wurden allerdings nicht genannt. 

Starke Kritiken

"Dishonored" wurde auch von den Kritikern hoch gelobt. Besonders die spielerische Freiheit des Steampunk-Epos gefiel den Testern. (red, derStandard.at, 3.12.2012)

  • "Dishonored" glänzt mit spielerischer Freiheit.
    foto: bethesda softworks

    "Dishonored" glänzt mit spielerischer Freiheit.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.