Chefredakteure wollen "Impulse" und "Börse Online" kaufen

3. Dezember 2012, 14:59
posten

Rettung in Sicht: Nikolaus Förster und Stefanie Burgmaier haben Interesse an den Titeln bekundet

Der deutsche Verlag Gruner + Jahr hat für den Verkauf der Wirtschaftsmedien "Impulse" und "Börse Online" die Hamburger Unternehmensberatung Horst F. G. Angermann GmbH eingeschaltet. Laut dem Magazin "Kontakter" haben "Impulse"-Chefredakteur Nikolaus Förster und die "Börse Online"-Chefin Stefanie Burgmaier Interesse an den von ihnen betreuten Titeln bekundet.

Für "Impulse" und "Börse Online" würde die Übernahme eine letzte Überlebenschance bedeuten. Gruner + Jahr ist gerade dabei, den Wirtschaftsprintbereich neu zu strukturieren. Nach dem angekündigten Ende für die "Financial Times Deutschland" (FTD) am 7. Dezember  und der Radikalkur bei "Capital" droht auch "Impulse" und "Börse Online" das baldige Aus, sollten sich die Parteien nicht einigen. (red, derStandard.at, 3.12.2012)

Share if you care.